Kindertagesbetreuung / Demokratie

Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ auf der Bildungsmesse didacta

Bild: © AGJ

Gemeinsam mit den Projektverantwortlichen der verbandlichen Einzelprojekte stellt die Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ ihre Arbeit auf der didacta Bildungsmesse 2019 in Köln vor.

Vom 19. bis 21. Februar 2019 präsentiert sich das Kooperationsprojekt mit seinen Inhalten auf Deutschlands größter Bildungsmesse. Am Stand des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ können Interessierte über Mit-Mach-Aktionen, wie beispielsweise einem Demokratie-Glücksrad, und interessanten Informationsmaterialien die Arbeit des Kooperationsverbunds kennenlernen. Besucherinnen und Besucher haben außerdem die Möglichkeit, mit der Koordinierungsstelle und den Projektverantwortlichen über frühe Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik ins Gespräch zu kommen.

Informationen zu den Einzelvorhaben

Die Einzelvorhaben aus dem Kooperationsverbund stellen sich vor:

Neues Multimedia-Dossier zum Thema Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung

Zeitgleich zur didacta wird auch das neue Multimedia-Dossier der Koordinierungsstelle an den Start gehen. Das Multimedia Dossier gibt einen anschaulichen und einführenden Überblick über das Themenfeld Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung.

Die Themen:

  • Kinderrechte,
  • Macht,
  • Adultismus,
  • Partizipation und
  • Vielfalt

werden dabei aus der Perspektive von Erzieherinnen und Erziehern, Tagespflegepersonen, Eltern und Kindern beleuchtet. Das Angebot richtet sich vorrangig an (pädagogische) Fachkräfte, aber auch an Eltern, und soll dazu anregen, sich mit den Möglichkeiten von diversitätsbewussten und partizipativen Ansätzen auseinanderzusetzen.

Ein dazugehöriger Erklärfilm bietet einen besonders kurzweiligen, leicht verständlichen Einstieg in das Themenfeld. Besucherinnen und Besucher haben vor Ort die Gelegenheit, sich mit dem Multimedia Dossier vertraut zu machen.

Vor Ort auf der didacta

Das Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ ist auf der didacta in Halle 7.1 am Stand A041 zu finden.

Weitere Informationen zum didacta-Programm und zur Anmeldung stehen auf der Seiten der didacta bereit.

Über das Projekt

„Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ ist ein Kooperationsprojekt der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege, der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ und des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ). Das Projekt wird bis Ende 2019 im Rahmen des Bundesprogramms  „Demokratie leben!“ gefördert.

Weitere Informationen und Materialien zu den Themen frühe Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik unter: www.duvk.de.

Quelle: Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“

Info-Pool