Kindertagesbetreuung

Kindertageseinrichtungen: Statistik für Berlin-Brandenburg

Kugelschreiber liegt auf Blatt mit Diagramm
Bild: © emily2k - Fotolia.com

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg veröffentlicht Zahlen über die Kindertageseinrichtungen und deren Personal in Berlin und Brandenburg. In Berlin besuchten 157.952 Kinder besuchten ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Angebot der Kindertagesbetreuung, in Brandenburg 177.145 Kinder.

Land Berlin: 2.416 Kindertageseinrichtungen im März 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, standen im März 2016 in Berlin 2.416 Kindertageseinrichtungen (Vorjahr: 2.356 Einrichtungen; +2,5 Prozent) mit 164.456 genehmigten Plätzen (Vorjahr: 160.772 Plätze; +2,3 Prozent) für die Betreuung von Kindern zur Verfügung.

157.952 Kinder besuchten ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Angebot der Kindertagesbetreuung. 151.928 Kinder im Alter bis zu 14 Jahren (ohne Hortkinder) waren in öffentlichen und freien Einrichtungen (Vorjahr: 146.583 ; +3,6 Prozent). Die Eltern weiterer 6.024 Kinder nutzten die Angebote der öffentlich geförderten Kindertagespflege (Vorjahr: 6.061; -0,6 Prozent).

Die Betreuung der Kinder gewährleisteten 315.77 tätige Personen in den Einrichtungen (Vorjahr: 30 592 ; +3,2 Prozent) sowie 1.589 Tagespflegepersonen (Vorjahr: 1.658; -4,2 Prozent). 50.625 Kinder unter drei Jahren nutzten die Tagesbetreuung in Einrichtungen oder der Tagespflege, 95.872 Kinder waren im Alter zwischen drei bis unter sechs Jahren. Im Alter von sechs bis unter 11 Jahren nutzten 11.420 Kinder die Betreuungsangebote; bei den 11- bis unter 14-Jährigen waren es 35 Kinder. Die Betreuungsquote der Kinder unter drei Jahren betrug zum Stichtag 1. März 45,9 Prozent, Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren werden zu 95,0 Prozent betreut.

Für die Berechnung der Betreuungsquote wird die Anzahl der betreuten Kinder je Altersgruppe durch alle gleichaltrigen in Berlin lebenden Kinder zum Stand 31.12. des Vorjahres dividiert.

Land Brandenburg: 1.856 Kindertageseinrichtungen im März 2016

Wie das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mitteilt, standen im März 2016 im Land Brandenburg 1.856 Kindertageseinrichtungen (Vorjahr: 1.842 Einrichtungen; +0,8 Prozent) mit 189.892 genehmigten Plätzen (Vorjahr: 186.492 Plätze; +1,8 Prozent) für die Betreuung von Kindern zur Verfügung.

177.145 Kinder besuchten ein mit öffentlichen Mitteln gefördertes Angebot der Kindertagesbetreuung.172.592 Kinder im Alter bis zu 14 Jahren (einschließlich Hortkinder) wurden in öffentlichen und freien Einrichtungen betreut.
(Vorjahr: 167.572 ; +3,0 Prozent). Die Eltern weiterer 4.553 Kinder nutzten die Angebote der öffentlich geförderten Kindertagespflege (Vorjahr: 4.536; +0,4 Prozent).

Die Betreuung der Kinder gewährleisteten 22.163 tätige Personen in den Einrichtungen (Vorjahr: 21.336 ; +3,9 Prozent) sowie 1.141 Tagespflegepersonen (Vorjahr: 1.158; –1,5 Prozent). 34.554 Kinder unter drei Jahren nutzten die Tagesbetreuung in Einrichtungen oder der Tagespflege, 60.194 Kinder waren zwischen drei bis unter sechs Jahre alt. Im Alter von sechs bis unter 11 Jahren nutzten 78.899 Kinder die Betreuungsangebote, bei den 11- bis unter 14-Jährigen waren es 3.498. Die Betreuungsquote der Kinder unter drei Jahren betrug zum Stichtag 1.März 57,2 Prozent, Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren werden zu 9 5,5 Prozent betreut.

Für die Berechnung der Betreuungsquote wird die Anzahl der betreuten Kinder je Altersgruppe durch alle gleichaltrigen im Land Brandenburg lebenden Kinder dividiert.

Weitere Ergebnisse

Weitere Ergebnisse zu Kindern und tätigen Personen in Tageseinrichtungen und öffentlich geförderter Kindertagespflege im Land Berlin sowie im Land Brandenburg beinhaltet der Statistische Bericht K V 7 zum kostenfreien Herunterladen unter  www.statistik-berlin-brandenburg.de

Quelle: Amt für Statistik Berlin-Brandenburg vom 10.08.2016

Info-Pool