Kindertagesbetreuung

Kinder-Oskar an engagierte sächsische Bürgerinnen und Bürger vergeben

Eine erwachsene Frau nimmt ein Kleindkind an ihre Hand.

Zum zweiten Mal hat die Kinderarche Sachsen am 20.10.2013 den Kinder-Oskar an sächsische Bürgerinnen und Bürger, die durch besonders kinderfreundliches Engagement hervortreten, vergeben.

Der Preis wurde von Staatsministerin Christine Clauß übergeben. Schirmherr der Veranstaltung ist Ministerpräsident Tillich. In ihrem Grußwort betonte Clauß, dass Kinderfreundlichkeit vor allem etwas mit der Einstellung und dem Verhalten jedes einzelnen Bürgers gegenüber Kindern zu tun habe. Die Freundlichkeit der Umwelt schenke Kindern neben ihrem Zuhause auch eine Heimat, für die sie als Erwachsene umso lieber einstehen werden.

Die Kandidaten für die Preisverleihung können jährlich der Kinderarche Sachsen vorgeschlagen werden. Die Auswahl erfolgt über ein Online-Publikums-Votum auf der Internetseite der Kinderarche (Publikumspreis) bzw. durch eine Jury.

Den diesjährigen Publikums-Oskar erhält Frau Inge Herrig aus Dresden, die über viele Jahre hinweg in Dresdner Familien als „Ersatz-Oma“ fungierte. Weitere Preisträger sind Frau Bethiola Schulze aus Müglitztal, Herr Dirk Ohler aus Leipzig und Frau Helga Gehrhardt aus Dorfchemnitz.

Weitere Informationen gbit es bei der Kinderarche Sachsen hier.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz vom 22.10.2013