Kindertagesbetreuung / Demokratie

Fachtagung „Früh übt sich. Bildung für Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ in Berlin

Eine Gruppe von kleinen Kindern, halten sich freudig an den Händen und strecken ihre Arme nach vorne
Bild: © New Africa - fotolia.com

Unter dem Titel „Früh übt sich...“ lädt die Koordinierungsstelle „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ am 06. und 07. November 2019 nach Berlin ein und widmet sich gemeinsam mit Vertreterinnen und Vertretern von Bund, Ländern, Kommunen und Wohlfahrtsverbänden sowie Kita-Fachkräften zentralen Fragen der frühen Demokratiebildung und Vielfaltspädagogik.

Das Kooperationsprojekt „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ trägt dazu bei, Partizipation und Diversitätsbewusstsein in Kindertageseinrichtungen und Kindertagespflege nachhaltig zu stärken. Kurz vor dem Ende der aktuellen Förderphase im Dezember 2019 sollen konkrete Erkenntnisse aus der Projektarbeit reflektiert werden.

Ausgehend von der Frage Wie politisch ist frühe Bildung?, wird die Kindertagesbetreuung vor dem Hintergrund ihres (Demokratie)Bildungsauftrags und neuer gesellschaftlicher Herausforderungen diskutiert. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei auf der gesellschafts- und fachpolitischen Relevanz des Themenfeldes und seiner rechtlichen und strukturellen Rahmung.

Fokusrunden und Workshops bieten Raum für Austausch

Können Kinder Demokratie? Wie kann demokratische Partizipation in Kitas hergestellt werden? Wie können sehr junge, noch nicht sprachfähige Kinder altersgemäß beteiligt werden? Und welche Kompetenzen benötigen pädagogische Fachkräfte? Mit diesen und weiteren zentralen Fragen beschäftigen sich die Teilnehmenden in acht Fokusrunden. Der zweite Veranstaltungstag widmet sich den konkreten Ergebnissen aus den Einzelvorhaben des Kooperationsprojekts. In mehreren Workshops erhalten die Teilnehmenden Einblicke in die entwickelten Materialien und haben die Gelegenheit, sich zu eigenen Praxiserfahrungen austauschen.

Weiterführende Informationen

Datum: 06./07. November 2019
Ort: Berliner Stadtmission | Lehrter Straße 68 | 10557 Berlin

Eine Programmübersicht findet sich im Programmflyer (PDF, 2.4 MB) sowie online unter: www.duvk.de/fachtagung2019

Die Veranstaltung ist kostenlos. Anmeldungen zur Fachtagung sind bis zum 30. September 2019 möglich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Über das Projekt

„Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ ist ein Kooperationsprojekt der sechs Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege, der Arbeitsgemeinschaft für Kinder- und Jugendhilfe – AGJ und des Bundesfamilienministeriums. Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms "Demokratie leben!" gefördert. Das Vorhaben richtet sich an pädagogische und nicht-pädagogische Fachkräfte, Eltern und Elternvertretungen sowie Kinder.

Mehr Informationen unter: www.duvk.de

Info-Pool