Kindertagesbetreuung

Caritas: Mehr Erzieherinnen für Kitas in Brandenburg

Am 24. Juni befasste sich der Bildungsausschuss des Brandenburger Landtages im Rahmen einer Anhörung mit dem Gesetzentwurf, der bessere Personalschlüssel für die Kindertagesstätten vorsieht.

Die eingeladenen Fachleute waren sich zumeist einig, dass die Verbesserung auf 1:6 für die Krippenkinder und 1:12 für die Kindergartenkinder ein wichtiger und guter Schritt ist, aber weitere Änderungen folgen müssen, da in diesem Schlüssel alle Ausfallzeiten der Erzieherinnen und Zeiten für Vor- und Nachbereitung bereits enthalten sind und deshalb die Gruppen auch zukünftig noch zu groß für gute Bildungsarbeit sind. Die Stellungnahme des Caritasverbandes Görlitz findet sich hier.

Quelle: Diözesan-Caritasverband Görlitz

 

Info-Pool