Kindertagesbetreuung

Betreuungsatlas 2014: weiterhin erhebliche regionale Differenzen in der Kita

Eine Gruppe Kinder hört der Erzieherin beim Erzählen zu.
Bild: © Monkey Business - Fotolia.com

Der Bericht nimmt die Betreuungssituation in Tageseinrichtungen und Tagespflege unter die Lupe. Die Zahlen für 2014 zeigen: wie im Vorjahr bestehen lokale Unterschiede in der Inanspruchnahme von Kindertagesbetreuung und der Ganztagsbetreuung sowie in den Öffnungs- und Schließungszeiten von Kindertageseinrichtungen.

Die Auswertungen werden seit längerer Zeit vom Forschungsverbund der TU Dortmund und dem Deutschen Jugendinstitut auf der Grundlage der jeweils aktuellen amtlichen Kinder- und Jugendhilfestatistik durchgeführt.

In Anlehnung an die bereits bestehenden Betreuungsatlanten wurden erneut die gleichen Merkmale ausgewertet. Der aktuelle Betreuungsatlas von 2014 besteht wie schon die Jahre zuvor aus drei online zugänglichen Modulen:

  1. die Bereitstellung von Daten auf Jugendamtsbezirksebene in Form von Tabellen,
  2. die Visualisierung regionaler Differenzen anhand von Karten und
  3. die Verschriftlichung der Ergebnisse in Form eines kurzen Berichtes: "Kindertagesbetreuung vor Ort - Der Betreuungsatlas 2014. Eine Analyse lokaler Unterschiede" (PDF 6,6 MB).

Der vorliegende Bericht basiert auf amtlichen Daten zur Betreuungssituation der Kinder im Alter von unter 6 Jahren auf Ebene der Jugendamtsbezirke zum Stichtag 1. März 2014.

Quelle: Forschungsverbund DJI/TU Dortmund

Info-Pool