Kindertagesbetreuung / Hilfen zur Erziehung

Berlin-Tag: Pädagoginnen und Pädagogen gesucht

Junge Frau sitzt lächelnd mit anderen jungen Erwachsenen unterschiedlicher Herkunft zusammen.
Bild: © jackfrog - fotolia.com

Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie lädt alle, die sich für einen Arbeitsplatz in Berlins Schulen, Kitas oder Jugendämtern interessieren, zum Berlin-Tag am Samstag, den 21. September, ein. Im ehemaligen Gebäude des Flughafen Tempelhofs präsentieren sich allgemeinbildende und berufliche Schulen sowie Träger der Kinder- und Jugendhilfe.

„Berlin sucht schlaue Leute!“

Berlin sucht Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Jugendämter. Deshalb präsentieren sich zum Berlin-Tag auch in diesem Jahr zahlreiche allgemeinbildende und berufliche Schulen und viele Träger der Kinder- und Jugendhilfe. Sie alle freuen sich, vor Ort auf qualifizierte Bewerberinnen und Bewerber zu treffen. Motto der Veranstaltung: „Berlin sucht schlaue Leute!“. Die Jugendämter, die Berliner Universitäten und weitere Partner sind mit Gemeinschaftsständen vertreten.

Beratungsmöglichkeit für Quereinsteiger/-innen

Bildungssenatorin Sandra Scheeres wird den Berlin-Tag besuchen, der erstmals in einem Hangar des ehemaligen Tempelhofer Flughafengebäudes stattfindet. Schulexpertinnen und -experten halten hier Vorträge über das Berliner Bildungssystem, Personen mit Interesse am Quereinstieg werden beraten und Schulleitungen sind den ganzen Tag vor Ort.

Veranstaltungsinfos

Der Berlin-Tag findet statt am:

Samstag, 21. September 2019, 9:00 – 16:00 Uhr,
Berlin-Tag am Flughafen Tempelhof,
Hangar 5, 12101 Berlin.

Weitere Informationen sind zu finden unter: www.berlin-tag.berlin

Insgesamt werden sich die Schulen an 81 Ständen und die Träger der Kinder- und Jugendhilfe an 59 Ständen präsentieren.

Quelle: Berliner Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie vom 09.09.2019

Info-Pool