Kindertagesbetreuung

Baden-Württemberg: Zahl der Kinder in Kindertagesbetreuung steigt auf über 460.000

Eine Erzieherin beschäftigt sich mit zwei Kindern.
Bild: © Monkey Business - Fotolia.com

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden am 1. März 2019 in Baden-Württemberg insgesamt 463.463 Kinder in einer Kindertageseinrichtung oder in Kindertagespflege betreut. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl um fast 11.500 Kinder gestiegen (plus 2,5 Prozent).

Der Anteil der in Kindertagespflege oder Kindertageseinrichtungen betreuten Kinder an der Altersgruppe der unter 3-Jährigen insgesamt, also die Betreuungsquote der unter 3-Jährigen, betrug 29,5 Prozent und ist damit gegenüber dem Vorjahr leicht gestiegen (+0,4 Prozentpunkte). Die relativ geringe Steigerung der Betreuungsquote trotz der gestiegenen Absolutzahlen resultiert daraus, dass nicht nur die Zahl der betreuten Kinder in Baden-Württemberg, sondern auch die Zahl der Kinder dieser Altersgruppe in der Bevölkerung angestiegen ist. Bei den 3- bis unter 6-Jährigen lag die Betreuungsquote 2019 mit 94,5 Prozent in etwa auf dem Niveau der Vorjahre.

Die Betreuungsquote der unter 3-Jährigen unterscheidet sich zwischen den einzelnen Stadt- und Landkreisen deutlich. In den Stadtkreisen Heidelberg (46%), Freiburg (44%), Stuttgart (38%) und Karlsruhe (38%), aber auch im Landkreis Tübingen (37%) ergeben sich vergleichsweise hohe Betreuungsquoten. Insgesamt erreichen 14 Stadt- und Landkreise eine Betreuungsquote von 30% oder mehr.

Rund 444.000 Kinder werden in Kindertageseinrichtungen betreut

In Baden-Württemberg wurden am 1. März 2019 insgesamt 443.987 Kinder in 9.117 Kindertageseinrichtungen (Kindergärten, Krippen, Schülerhorte und altersgemischte Einrichtungen) betreut. Das sind 10.603 Kinder (+2,4 %) und 202 Einrichtungen (+2,3 %) mehr als im Vorjahr.

Betreuungszeiten nach Alter

In der Altersgruppe der unter 3-Jährigen besuchten 81.695 Kinder eine Kindertageseinrichtung. Im Vergleich zum Vorjahr ist die Anzahl um 1 888 Kinder gestiegen (+2,4%). In dieser Altersgruppe nahmen 2019 rund 39% (32.252) eine Ganztagsbetreuung von durchgehend mehr als 7 Stunden pro Betreuungstag in Anspruch.

Zwei Drittel (66%) der betreuten Kinder waren 2019 im klassischen Kindergartenalter von 3 bis unter 6 Jahren. 27% (77.678) der Kinder in Kindertageseinrichtungen im Alter von 3 bis unter 6 Jahren erhielten eine Ganztagsbetreuung von durchgehend mehr als 7 Stunden pro Betreuungstag. Im Alter von 6 bis unter 14 Jahren besuchten 2019 insgesamt 71.057 Kinder eine Kindertageseinrichtung.

39 Prozent der Kinder in Kindertageseinrichtungen (171.007) hatten 2019 mindestens einen Elternteil, der aus dem Ausland stammt. Bei 26 Prozent der betreuten Kinder (117.077) wurde in der Familie vorrangig eine andere Sprache als deutsch gesprochen.

Beschäftigte in Kintertageseinrichtungen

Die Anzahl der Beschäftigten in den Kindertageseinrichtungen Baden-Württembergs belief sich im März 2019 auf 107.915 Personen. Im Vergleich zum Vorjahr stieg die Beschäftigtenzahl um 2.619 Personen (+2,5%). 95 765 Personen waren als pädagogisches Personal bzw. als Leitungs- oder Verwaltungspersonal beschäftigt. Weitere 12.150 Personen waren im hauswirtschaftlichen und technischen Bereich eingesetzt. Der Frauenanteil des pädagogischen, Leitungs- und Verwaltungspersonals lag wie bereits im Vorjahr bei 94%.

Insgesamt wurden über 22.900 Kinder von Tagespflegepersonen betreut

Nach Feststellung des Statistischen Landesamtes wurden zum Stichtag 1. März 2019 in Baden-Württemberg 22.902 Kinder in öffentlich geförderter Kindertagespflege betreut (+2% gegenüber dem Vorjahr). Erhöht hat sich seit 2018 insbesondere der Anteil der unter 3-Jährigen an allen betreuten Kindern in Kindertagespflege auf 66% (+4 Prozentpunkte). Der Anteil der 3- bis unter 6-Jährigen ist auf 15% (−1 Prozentpunkt) gesunken, der Anteil der 6- bis unter 14-Jährigen auf 20% (−2 Prozentpunkte). Damit setzt sich ein langjähriger Trend zur wachsenden Kleinkindbetreuung in der Kindertagespflege fort. 10 Jahre zuvor im Erhebungsjahr 2009 lag der Anteil der unter 3-Jährigen bei den Kindern in Kindertagespflege noch bei 45%.

Betreuungszeit

Jedes fünfte Kind in Kindertagespflege (4.628) wurde 2019 ganztagsbetreut (durchgehende Betreuungszeit von mehr als 7 Stunden pro Betreuungstag). Der Großteil der ganztagsbetreuten Kinder (89%) war unter 3 Jahre alt.

Durchschnittlich liegt die Betreuungszeit in Kindertagespflege bei 20,3 Stunden pro Woche und 5,7 Stunden pro Betreuungstag. Dabei erhalten 88% der Kinder eine Mittagsverpflegung bei der Tagespflegeperson. Bei 16% der betreuten Kinder kommt ein weiteres Betreuungsarrangement hinzu, wie etwa der Besuch einer Kindertageseinrichtung.

Tagespflegepersonen

Betreut wurden die Kinder von insgesamt 6.562 Tagespflegepersonen, darunter 188 Tagesväter. Die Zahl der Tagespflegepersonen ist im Vergleich zum Vorjahr um 12 Personen gesunken. Die Anzahl der betreuten Kinder je Tagespflegeperson lag durchschnittlich bei 3,5 Kindern.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden‑Württemberg vom 17.09.2019

Info-Pool