Kindertagesbetreuung

Baden-Württemberg: Mehr Kinder in Kindertageseinrichtungen und in Kindertagespflege

Der Zaun eines Kindergartens ist bunt bemalt.
Bild: © andyh12 - Fotolia.com

Zum 1. März 2016 wurden knapp 413.700 Kinder in einer Kindertageseinrichtung betreut. Wie das Statistische Landesamt nach vorläufigen Ergebnissen1) feststellt, bedeutet dies einen Zuwachs von knapp 2 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Rund 71.900 der in Kindertageseinrichtungen betreuten Kinder waren unter 3 Jahren alt. Damit hat sich die Zahl der Unter-3-Jährigen in Kindertageseinrichtungen gegenüber 2015 um rund 3 000 Kinder oder 4 Prozent erhöht. Rund 97.100 Personen waren in den Kindertageseinrichtungen tätig, davon knapp 85.300 in den Arbeitsbereichen Pädagogik, Leitung oder Verwaltung.

Außerdem wurden gut 21.200 Kinder in der öffentlich geförderten Kindertagespflege betreut. Mehr als die Hälfte der Kinder in Kindertagespflege (rund 11.100) waren jünger als 3 Jahre. Die Zahl der Unter-3-Jährigen in Kindertagespflege ist damit im Vergleich zum Vorjahr um 8 Prozent gestiegen.

Die Zahl der Tagesmütter und –väter lag bei rund 6 600 und damit geringfügig niedriger als im Vorjahr.

Vorläufige Eckzahlen, Werte teilweise geschätzt. Endgültige Ergebnisse werden voraussichtlich Ende September 2016 veröffentlicht.

Quelle: Statistisches Landesamt Baden-Württemberg vom 06.07.2016

Info-Pool