Kindertagesbetreuung / Familienpolitik

Anzahl der betreuten Kinder in Sachsen-Anhalt um 2,3 Prozent gestiegen

In 1.746 Tageseinrichtungen (22 mehr als im Vorjahr) wurden am 01. März 2012 in Sachsen-Anhalt 134.588 Kinder unter 14 Jahren pädagogisch betreut. Dabei erhöhte sich die Zahl der betreuten Kinder um 2,3 Prozent.

Eine Kindertageseinrichtung besuchten 29.080 der unter 3-jährigen Kinder. Der Anteil der Kinder in Tageseinrichtungen an allen Kindern dieser Altersgruppe (Besuchsquote) belief sich in Sachsen-Anhalt damit auf 56,6 Prozent.

Bei den 3- bis unter 6-Jährigen wurden 49.199 Kinder in Tageseinrichtungen betreut, das entsprach einer Besuchsquote von 95,4 Prozent.

Im Alter von 6 bis unter 11 Jahren wurden 55.144 Kinder in Tageseinrichtungen für Kinder betreut, das waren 65,6 Prozent aller Kinder der gleichen Altersgruppe.

Die 11- bis unter 14-Jährigen machten mit einer Besuchsquote von 2,3 Prozent nicht mehr so rege von dem vorhandenen Betreuungsangebot gebrauch. Lediglich 1.165 Kinder dieser Altersgruppe besuchten noch eine Tageseinrichtung.

5,4 Prozent der betreuten Kinder hatte mindestens ein Elternteil, das aus dem Ausland stammte, bei 2,5 Prozent war die vorrangig in der Familie gesprochene Sprache nicht deutsch.

Mehr als 35 Stunden pro Woche besuchten 65,1 Prozent der 3-jährigen Kinder die Tageseinrichtung, 45,4 Prozent sogar 45 und mehr Stunden pro Woche.

Insgesamt waren 16.646 Personen in den Kindertageseinrichtungen tätig, 2,6  Prozent (427 Personen) mehr als im Vorjahr. 85,0 Prozent (14.148 Personen) verfügten über einen fachpädagogischen Berufsausbildungsabschluss. Nur 15,3 Prozent der in den Tageseinrichtungen für Kinder tätigen Personen waren 38,5 oder mehr Wochenstunden beschäftigt.

Quelle: Statistisches Landesamt Sachen-Anhalt vom 26.10.2012

Info-Pool