Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Jugendsozialarbeit

WDR Lehrstellenaktion 2012 startet mit 3.500 Stellenangeboten

Die erfolgreiche Lehrstellenaktion von WDR 2 und den "Lokalzeiten" im WDR Fernsehen startet in ihre 17. Saison.

Auf der neugestalteten Internetseite www.wdr-lehrstellenaktion.de werden viele redaktionelle Beiträge aus den Bereichen Bildung und Ausbildung in Form von Videos, Audios und Texten aufbereitet.

Immer mehr Ausbildungsbetriebe beteiligen sich an der WDR Lehrstellenaktion: aktuell suchen fast 5100 Firmen aus Nordrhein Westfalen ihren beruflichen Nachwuchs auch über die WDR Lehrstellenaktion. Dazu gehören Weltfirmen ebenso wie der Handwerksbetrieb vor Ort. Mehr als 3500 Lehrstellen und Praktikumsplätze befinden sich derzeit im Angebot. Knapp 1200 Jugendliche und junge Erwachsene haben sich mit ihren Bewerbungen registriert.

Dabei hat sich die Ausgangslage auf dem Lehrstellenmarkt in diesem Jahr erneut verändert: es gibt mehr Bewerberinnen und Bewerber und es gibt mehr Ausbildungsplätze in NRW. Das liegt zum einen an der Aussetzung der Wehrpflicht, zum anderen versuchen viele Jugendliche noch vor der im nächsten Jahr erwarteten "Schwemme" auf Grund des doppelten Abiturjahrgangs ihre Ausbildung jetzt zu beginnen.

Die Lehrstellenaktion reagiert auf diese Veränderung und setzt neue redaktionelle Schwerpunkte in dieser "Saison": einerseits geht es um den oft schwierigen Übergang von der Schule in den Beruf, andererseits um die Frage, wo die Unternehmen in Zukunft überhaupt geeigneten Nachwuchs finden? Denn mittelfristig wird die Zahl der Jugendlichen auch in Nordrhein Westfalen deutlich sinken.

Die eingespielte Kooperation der WDR Lehrstellenaktion mit der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nordrhein-Westfalen wird fortgesetzt. Natürlich ist auch der hellblaue Lehrstellenbus wieder am Start. In diesem Jahr wird der englische Doppeldecker aus dem Jahr 1962 vor allem Ausbildungsbetriebe, Schulen, Hochschulen und Bildungseinrichtungen im Ruhrgebiet besuchen.

Quelle: WDR

Info-Pool