Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Jugendsozialarbeit

„Rückwege“ - Neues Projekt im Landesjugendamt Rheinland-Pfalz

Das neue Projekt „Rückwege aus dem Rechtsextremismus“ richtet sich an Jugendliche von 14-25 Jahren, die durch rechtsextremistische Taten oder Aussagen aufgefallen sind und noch geringe Ausstiegsmotivationen aufweisen. Die Zielgruppe verfügt meist über ein geringes formales Qualifikationsniveau, wenig ausgeprägte soziale Schlüsselqualifikationen, ist nicht in den Ausbildungs- oder Arbeitsmarkt integriert.

Es geht also darum, passende schulische und berufliche Ausbildungs- und Arbeitsangebote, erlebnispädagogische Maßnahmen und eine persönliche Integrationsbegleitung zu entwickeln. In Kooperation mit den regionalen Fachkräften soll den jungen Menschen der „Einstieg in den Ausstieg“ ermöglicht werden.

Weitere Informationen via mail an: rueckwege@DontReadMelsjv.rlp.de oder unter: https://secure.komplex-rlp.de/home/fachkraefte/wer_hilft_weiter/rueckwege/index.phtml?PHPSESSID=24ed700b63ffc6ca0c919a8d62e8a763

Quelle: jugend.rlp vom 03.08.2010

 

Info-Pool