Jugendsozialarbeit / Kindertagesbetreuung

KatHO NRW Aachen mit fünfter Auflage der Weiterbildung "Pädagogische Kunsttherapie" am Start

Eine berufsbegleitende Weiterbildung „Pädagogische Kunsttherapie“ bietet die Katholische Hochschule NRW Aachen jetzt im fünften Durchgang an. Wie die Hochschule mitteilt, ist Kunsttherapie aus vielen sozial- und heilpädagogischen Behandlungskonzepten nicht mehr wegzudenken.

Mit den Möglichkeiten von Malerei, Zeichnung oder Plastik können gerade Menschen mit Beeinträchtigungen oder Förderbedarf innere und äußere Bilder ausdrücken und - pädagogisch angeleitet – neue Entwicklungsschritte vollziehen.

Die Ausbildung beginnt im Oktober 2011 und dauert bis März 2013. Sie richtet sich an ErzieherInnen, ErgotherapeutInnen oder LehrerInnen ebenso wie an AbsolventInnen der Sozialen Arbeit, der Heil- und Sonderpädagogik und Psychologie sowie an Berufstätige in pädagogisch-therapeutischen Arbeitsfeldern.

Ein Informationstreffen findet am Donnerstag, 14. April 2011, um 18 Uhr in der KatHO NRW Aachen, Robert-Schumann-Straße 25, statt. Die Aufnahmegespräche sind für den Frühsommer 2011 geplant. Weitere Informationen: Kursleitung Prof. Domma, w.domma@DontReadMekatho-nrw.de, Tel. 0241/ 6000 331 oder: http://www.katho-nrw.de/katho-nrw/weiterbildung/seminare-zertifikatskurse/langfristige-berufsergaenzende-zusatzqualifizierung/paedagogische-kunsttherapie/

Herausgeber: Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen, Abteilung Aachen

Info-Pool