Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Jugendsozialarbeit / Sozialforschung

Junge Menschen sind Hauptleidtragende der Krise

Laut einer der Frankfurter Rundschau vorliegenden Studie der DGB-Jugend sind insbesondere Berufsanfänger hart von der aktuellen Wirtschafts- und Finanzkrise betroffen.

Die DGB-Jugend hatte 1957 Auszubildende im letzten Ausbildungsjahr befragt. Jeder Dritte Auszubildende verfüge heute über eine Zusage seines Ausbildungsbetriebes, dort nach der Lehre weiter arbeiten zu können, wohingegen jeder Vierte bereits heute sicher wisse, dass er nicht übernommen werde. Etwa 40 Prozent der Befragten hätten noch keine Angaben zu ihrer beruflichen Zukunft machen können. Von den Auszubildenden mit Übernahmezusage hätten nur 38 Prozent einen unbefristeten Arbeitsvertrag in Aussicht.

Quelle: FR-Online