Jugendsozialarbeit / Demokratie

Fortbildung in Bremen: Diversiät, Rechtsextremismus & religiös begründeter Extremismus

Bild: luxuz::. - photocase.de

Wie gelingt rassismuskritische Jugendarbeit? Wie wichtig ist Diversität im Team für das Gelingen (phänomenübergreifender) Präventionsarbeit? – Am 02. und 03. September bietet der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten gemeinsam mit cultures interactive eine zweitägige Fortbildung in Bremen zum Thema „Politische Bildung & Phänomenübergreifende Prävention“ mit besonderem Schwerpunkt auf „Diversität“ an.

Die Fortbildung „Diversität, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus“ vermittelt Handlungskompetenzen für den Umgang mit gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit, Rechtsextremismus und religiös begründetem Extremismus. Neben Hintergrundwissen werden bewährte Methoden der politischen Bildung vorgestellt und neue Ideen für das eigene Arbeitsfeld entwickelt. Die Veranstaltung richtet sich an Aktive aus der politischen Bildungspraxis, an Pädagog/-innen und Fachkräfte aus Jugend(sozial)arbeit, Bildung und Schule.

Inhaltlich und konzeptionell wird die Veranstaltung von cultures interactive – von den Referent*innen des Projekts PHÄNO-Cultures – ausgestaltet.

Die Fortbildung in Bremen wird in Kooperation mit der AdB-Mitgliedseinrichtung LidiceHaus durchgeführt. In dem Teilnahmebetrag von 40 € sind die Kosten für die Verpflegung und Unterkunft bereits enthalten. Detaillierte Informationen zum Ablauf, das Programm und Hinweise zur Anreise der Veranstaltungen stehen auf der Anmeldungseite zur Verfügung.

Die Fortbildung ist die dritte von insgesamt vier Veranstaltungen dieser Reihe. Das vierte und letzte Modul „Antisemitismus, Rechtsextremismus und religiös begründeter Extremismus“ findet am 09./10. Oktober 2019 in Kooperation mit dem Max Mannheimer Haus in Dachau statt. Um der Besonderheit des Ortes Rechnung zu tragen, besteht hier die Möglichkeit eine Zusatz-Option zu buchen und am 11. Oktober an einer Gedenkstätten-Führung im ehemaligen KZ in Dachau teilzunehmen.

Über den AdB

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e. V. ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen politischer Jugend- und Erwachsenenbildung mit unterschiedlichen Profilen wie Jugendbildungsstätten, Heimvolkshochschulen oder internationale Begegnungsstätten. Sie widmen sich schwerpunktmäßig der politischen Bildung, Jugendbildung, Weiterbildung sowie der internationalen und interkulturellen Bildung.

Quelle: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.

Info-Pool