Jugendsozialarbeit / Digitalisierung und Medien

Explorative Feldstudie zur Nutzung von Social Media durch problembelastete Jugendliche

Blick durchs Schlüsselloch
Bild: © Orlando Florin Rosu - Fotolia.com

Im Rahmen des Forschungsprojektes "Feldstudie zur Nutzung von Social Media durch problembelastete Jugendliche" führt die IN VIA Sozialwissenschaftliche Forschungsstelle – IN VIA SoWiFo eine Befragung von sozialpädagogischen Fachkräften der sozialen Arbeit, die mit diesen Jugendlichen arbeiten, durch.

Die bisherige Datenbasis zur Nutzung und Umgang mit sozialen Medien durch Fachkräfte der sozialen Arbeit ist noch sehr schmal. Um Ansätze der sozialen Arbeit mit jugendlichen Mediennutzern und -nutzerinnen zu verbessern, möchte die IN VIA SoWiFo die Datenbasis erweitern, indem sie die sozialpädagogischen Fachkräfte nach ihren Nutzungs- und Umgangsgewohnten mit sozialen Medien befragt. Die Befragung zielt darauf ab, Fachkräften auf Grund ihrer Aussagen Unterstützung im Umgang mit den jugendlichen Nutzern und Nutzerinnen von Social Media zu geben.

Fachkräfte können sich an der Befragung beteiligen, indem sie den bereitgestellten Fragebogen online ausfüllen. Zur Online-Befragung gelangen sie mit diesem Link: http://in-via-sowifo.limequery.com/index.php/816546/lang-en

Mehr Informationen zum Projekt Social Media-Nutzung durch problembelastete Jugendliche sind auf der Website der IN VIA Akademie zu finden: www.invia-akademie.de unter IN VIA SoWiFo.

Quelle: IN VIA Sozialwissenschaftliche Forschungsstelle – IN VIA SoWiFo

Info-Pool