Jugendsozialarbeit

Bewährungsgruppe als Chance - Angebot der LVR-Jugendhilfe Rheinland

Bild: Till Döring/LVR

Die Bewährungsgruppe ist ein Angebot der LVR-Jugendhilfe Rheinland und bietet jungen Menschen, die bereits mit dem Gesetz in Konflikt geraten sind oder sich aus anderen Gründen "bewähren" sollen, die Möglichkeit, Struktur in ihr Leben zu bringen.

Im besten Fall verlassen sie die Bewährungsgruppe als gefestigte Persönlichkeiten mit einem Ausbildungsplatz oder haben zumindest die ersten Schritte auf dem Weg in ein selbständiges und eigenverantwortliches Leben getan.

Heike Schellhaas, Leiterin der LVR-Jugendhilfe Rheinland, sieht die Bewährungsgruppe für die jungen Bewohner vor allem als Chance: "Viele der Jugendlichen haben bereits diverse Jugendhilfeeinrichtungen durchlaufen, lange Zeit die Schule nicht besucht und erste Erfahrungen mit Polizei und Justiz gemacht. Im Halfeshof machen wir ihnen das Angebot, Verantwortung zu lernen." Die Gruppe arbeitet mit einfachen Grundregeln, die das respektvolle Miteinander festlegen und bietet den Jugendlichen über ein Stufenmodell die Möglichkeit, sich immer mehr Freiheiten zu verdienen. "Der Gruppenalltag ist stark durchstrukturiert. Diese Struktur wird von den Bewohnern zu Beginn oft als lästig empfunden. Viele von ihnen machen jedoch schnell die Erfahrung, dass sie gleichzeitig Verlässlichkeit und Sicherheit bietet. Außerdem ist sie die Grundlage für ein selbständiges Leben. Auf dem Weg in diese Selbständigkeit versuchen wir, die Jugendlichen bestmöglich zu unterstützen", so Schellhaas weiter.

Audioslideshow stellt Alltag der Bewährungsgruppe vor

Sakaria (17) und Pierre (15) haben beide trotz ihres jungen Alters schon einiges erlebt. Sie und Gruppenleiter Dennis Berg sind die Protagonisten einer Audioslideshow, die der Landschaftsverband Rheinland (LVR) in der Bewährungsgruppe produziert hat. In einer Art Diashow, die mit Interview-Ausschnitten und Hintergrundgeräuschen unterlegt ist, wird ein typischer Tagesablauf in der Gruppe vom Aufstehen bis zum Schlafengehen gezeigt. Hierbei wird eines deutlich: Der Alltag von Pierre und Sakaria lässt keine Zeit für Langeweile: Schule, Ausbildung, Sport- und Freizeitangebote, wie zum Beispiel Boxen, Kochen oder Gruppenaktivitäten prägen den Tag in der Gruppe 4b.

Die Audioslideshow ist im YouTube-Kanal des LVR und auf den Internetseiten des LVR zu finden.

Quelle: Landschaftsverband Rheinland (LVR) vom 27.03.2013

Info-Pool