Jugendsozialarbeit

Bayerns Familienministerin Haderthauer: "In junge Menschen investieren!"

"Wer die junge Generation stärkt, investiert in die Zukunft. Von der Bildung und den Fähigkeiten der jungen Menschen wird unsere Zukunftsfähigkeit abhängen, wie sich unser Leben anfühlen wird, wenn wir selber alt sind. In einem rohstoffarmen Land sind Kopf und Herz unserer Kinder das wichtigste Zukunftskapital", so Bayerns Familienministerin Christine Haderthauer heute (10.08.) in München anlässlich des Tags der Jugend am 12. August.

Gerade für junge Menschen mit schlechten Startchancen trete zur Elternverantwortung die ganz besondere Verantwortung des Staates, mit gezielter Prävention Chancen zu schaffen: "Ohne Unterstützung und den Glauben an ihre Leistungsfähigkeit laufen sozial benachteiligte junge Menschen Gefahr, durch alle Raster zu fallen. Wir haben deshalb in Bayern hervorragende Strukturen bei der Arbeitsweltbezogenen Jugendsozialarbeit, vor allem in Jugendwerkstätten, wo Jugendliche zusätzlich zur Ausbildung individuell sozialpädagogisch betreut werden." Um diese Angebote zu erhalten, bedürfe es gemeinsamer Strategien aller Verantwortlichen, insbesondere Schule, Jugendhilfe, Arbeitsverwaltung, Wirtschaft und Politik. Eine "Projektitis" helfe Jugendlichen nicht weiter, erforderlich seien verlässliche Strukturen und Angebote vor Ort. Dabei ist laut Haderthauer auch der Bund gefordert. "Der Bund muss eine spezielle gesetzliche Regelung schaffen, die es Arbeitsagenturen und ARGEN ermöglicht, sich stärker an der Förderung von Jugendwerkstätten zu beteiligen. Außerdem brauchen wir für Jugendwerkstätten eine Lockerung der Ausschreibungspflicht, die derzeit vielen Angeboten die Luft zum Atmen nimmt!"

Die Bayerische Staatsregierung investiert allein im Jahr 2010 rund 11 Millionen Euro in die zielgerichtete Unterstützung von sozial benachteiligten Kindern und Jugendlichen durch Angebote der Jugendsozialarbeit. Hinzu kommen jährlich rund 6,5 Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds.

Weitere Informationen unter: http://www.jugendsozialarbeit.bayern.de

Herausgeber: Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen

Info-Pool