Sie sind hier: Startseite  Im Fokus  Demokratie

Demokratie / Jugendsozialarbeit

AdB-Fortbildung „Phänomenübergreifende Radikalisierungsprävention“

Im Wochenkalender sind zwei Tage als "Fortbildung" markiert und gelb eingekreist.
Bild: © fovito - Fotolia.com

Das Fachreferat „Religiös begründeter Extremismus“ des Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB) lädt ein zur Fortbildung „Phänomenübergreifende Radikalisierungsprävention“. Sie findet statt am 12. Dezember 2018 im Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe in Berlin-Mitte.

Ideen und Äußerungen der Ungleichwertigkeit, die religiös, völkisch, ethnisch oder kulturalistisch begründet werden, werden bislang meist in unterschiedlichen Präventionsangeboten verhandelt. Die Fortbildung des AdB lädt Mitarbeitende aus der pädagogischen Praxis ein, sich über bewährte Methoden der phänomenübergreifenden Bildungsarbeit zu informieren und gemeinsam mit den Referentinnen neue Ideen für die eigene Arbeit zu entwickeln, sich auszutauschen und zu vernetzen.

Die Fortbildung wird in Zusammenarbeit mit Cultures Interactive durchgeführt. Die Referentinnen, Marie Jäger & Anna Groß, arbeiten im Projekt „PHÄNOcultures“ mit einem phänomenübergreifenden Ansatz. In der Fortbildung stellen sie Methoden und Ideen der phänomenübergreifenden Bildungsarbeit vor.

Programm

Die Fortbildung findet am 12. Dezember 2018 von 10 bis 16 Uhr in Berlin-Mitte statt.

  • 09:30 Uhr – Ankommen, Tee & Kaffee
  • 10.00 Uhr – Begrüßung & Kennenlernen
  • 11:00 Uhr – Input Phänomenübergreifend – warum das denn?
  • 12:00 Uhr – Ansätze der Präventionsarbeit: Rassismuskritische Bildungsarbeit / Diskriminierungserfahrungen als Radikalisierungsfaktor
  • 13.00 Uhr – Mittagessen
  • 14.00 Uhr – Impulse für die Praxis: Phänomenübergreifende Methoden
  • 15.30 Uhr – Abschlussrunde: Was nehme ich mit in meine berufliche Praxis?
  •  16.00 Uhr – Ende

Die Teilnahme ist kostenlos. Um Anmeldung wird gebeten. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt.

Anmeldung und weitere Informationen: www.adb.de/fortbildung-phaeno

Über den AdB

Der Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten ist ein Zusammenschluss von Einrichtungen politischer Jugend- und Erwachsenenbildung mit unterschiedlichen Profilen wie Jugendbildungsstätten, Heimvolkshochschulen oder internationale Begegnungsstätten. Sie widmen sich schwerpunktmäßig der politischen Bildung, Jugendbildung, Weiterbildung sowie der internationalen und interkulturellen Bildung.

Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V.
Haus der Jugendarbeit und Jugendhilfe
Mühlendamm 3, 10178 Berlin

Quelle: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB)

Info-Pool