Kinder- und Jugendschutz / Demokratie

„Sie haben keinen Plan B“ – bpb-Publikation zu Islamismus und Radikalisierungsprävention

Faust

Radikal-islamistische Ideologien üben vor allem auf orientierungslose Jugendliche einen Reiz aus, denn sie versprechen viel. Den Themen Islamismus und Radikalisierungsprävention widmet sich ein neuer Sammelband der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb). Ziel der Expertenbeiträge ist es, ein tiefergehendes Verständnis zu ermöglichen, wie es zu Radikalisierung kommt und was man dagegen tun kann.

Die Bundeszentrale für politische Bildung/bpb hat im November 2017 den Sammelband „‚Sie haben keinen Plan B.‘ Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr – zwischen Prävention und Intervention“ herausgegeben. In dem Sammelband schreiben renommierter Fachleute aus Wissenschaft, Behörden und Praxis der Radikalisierungsprävention, unter ihnen der Terror-Sonderbeauftragte der OSZE, Professor Peter Neumann sowie BKA-Präsident Holger Münch. Ziel aller Beiträge ist es, ein tiefergehendes Verständnis zu ermöglichen, wie es zu Radikalisierung kommt und was man dagegen tun kann.

Orientierungslose Jugendliche besonders anfällig

Radikal-islamistische Ideologien üben vor allem auf orientierungslose Jugendliche einen Reiz aus, denn sie versprechen viel: Struktur und klare Regeln, Eindeutigkeit und Zugehörigkeit, klare Antworten auf komplexe Fragen. Doch gewaltbereite Islamisten gehen noch weiter. Mit ihrer Einteilung der Welt in „Gut“ und „Böse“, „Freund“ und „Feind“ suggerieren sie Alternativlosigkeit. Nicht zuletzt deshalb haben viele der jungen Menschen, die in den letzten Jahren von Deutschland nach Syrien und Irak ausgereist sind, keinen „Plan B“. In ihren Beiträgen zum Sammelband beschäftigen sich die Autoren deshalb auch mit der Frage, wie die Arbeit mit jungen bereits radikalisierten Menschen aussehen kann.

Präventions- und Deradikalisierungsarbeit

Im Buch wird die Bandbreite der Präventions- und Deradikalisierungsarbeit dargestellt. Es vereint persönliche Erfahrungen der Autoren mit erfolgreichen Projekten und zeigt Fallstrick! e und Gre nzen der Radikalisierungsprävention auf – im Strafvollzug genauso wie in der Straßensozialarbeit, in der Schule und der politischen Bildung.

Auf einen Blick:
‚Sie haben keinen Plan B.‘ Radikalisierung, Ausreise, Rückkehr – zwischen Prävention und Intervention
Bestellnummer: 10151
ISBN: 978-3-7425-0151-6
Erscheinungsdatum: 16.11.2017
Bereitstellungspauschale: 4,50 Euro
Der PDF-Download ist kostenlos.

Das Buch kann im Online-Shop der bpb kostenlos heruntergeladen oder als Print-Exemplar bestellt werden.

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb vom 14.12.2017

Info-Pool