Kinder- und Jugendschutz / Flucht und Migration

Jugendschutzgesetz bei Flüchtlingen bekannter machen: Broschüre in 10 Sprachen verfügbar

Wolke mit Begriffen zum Jugendschutzgesetz für Flüchtlinge
Bild: IJAB e.V.

Ziel ist es, das Jugendschutzgesetz bei Flüchtlingen über Sprachbarrieren hinweg bekannter zu machen. Die Broschüre "Kurz und Knapp – das Jugendschutzgesetz in 10 Sprachen" stellt auf jeder Seite tabellarisch wichtige Regelungen aus dem Jugendschutzgesetz in einer anderen Sprache dar und ist damit eine universelle Hilfe in der Kommunikation.

Die Broschüre soll dabei helfen, Missverständnisse aus dem Weg zu räumen beziehungsweisen jungen Flüchtlingen, die die Gesetzeslage nicht kennen, diese zu erklären, z. B. beim Kauf von Alkohol und Tabakwaren im Supermarkt oder am Kiosk, wenn nach einem Ausweis zur Alterskontrolle gefragt wird. Die Broschüre liegt in 10 Sprachen vor. Diese sind: Deutsch, Arabisch, Englisch, Farsi, Französisch, Kurmandschi, Polnisch, Russisch, Spanisch und Türkisch. Man kann z. B. auf den § 10 verweisen, der Jugendliche findet den Paragrafen in der ihm bekannten Sprache und versteht so das gesetzlich begründete Verkaufsverbot.

Die Broschüre kann beim Essener DREI-W-VERLAG bestellt werden.

Quelle: Der Kinder- und Jugendschutz-Fachverlag DREI-W-VERLAG GmbH

INT 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0

Info-Pool