Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Kinder- und Jugendschutz

Wechsel im Vorstand der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW

Im Rahmen der Mitgliederversammlung der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft am 22. Mai 2012 in Dortmund wurde der langjährige Vorsitzende, Prof. Dr. Joachim Faulde, verabschiedet. Als seine Nachfolgerin wurde Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker gewählt.


Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker und Sigrid Stapel bilden die neue weilbliche Doppelspitze der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft.

12 Jahre lang übte Prof. Dr. Joachim Faulde ehrenamtlich das Amt des Vorsitzenden der Katholischen Landesarbeitsgemeinschaft aus. Hauptberuflich ist er Dekan des Fachbereichs Sozialwesen der Katholischen Hochschule (KatHO) NRW, Abteilung Paderborn. Er lehrt dort Erziehungswissenschaft mit den Schwerpunkten Jugendarbeit und Erwachsenenbildung. Vertreter/-innen des Vorstands, der Mitglieder und der Geschäftsstelle bedankten sich im Rahmen einer kleinen Feierstunde für sein kontinuierliches Engagement.

„Der Kinder- und Jugendschutz hat eine Doppelfunktion in unserer Gesellschaft wahrzunehmen: Politische Parteinahme für die Rechte von Kindern und Jugendlichen im Sinne der UN-Kinderrechtskonvention sowie Anstoß und Unterstützung von pädagogischen Initiativen zur Umsetzung dieser Rechte im Sozialisationsprozess." Mit diesen Worten beschrieb Faulde die Motivation für seinen Einsatz im Kinder- und Jugendschutz.

Sein Amt übernimmt Prof. Dr. Marianne Genenger-Stricker, ebenfalls Lehrende an der KatHO NRW. Sie ist am Fachbereich Sozialwesen der Abteilung Aachen als Professorin für Theorien und Konzepte Sozialer Arbeit mit dem Studienschwerpunkt Kinder-, Jugend- und Familienhilfe tätig. Die inhaltlichen Schwerpunkte ihrer Forschung und Lehre liegen in den Themenfeldern Geschlechterverhältnisse, Migration und Zivilgesellschaft.

Erneut in den Vorstand gewählt wurden Prof. Dr. Bruno W. Nikles als Vertreter der persönlichen Mitglieder und Sigrid Stapel als Vertreterin der katholischen Erwachsenenverbände in NRW. Sigrid Stapel wurde zudem als stellvertretende Vorsitzende im Amt bestätigt.

Quelle: Katholische Landesarbeitsgemeinschaft Kinder- und Jugendschutz NW