Kinder- und Jugendarbeit

Zukunftsakademie der Stiftung Kinderland lädt junge Zukunftsforscher ein

Schild: "Zukunft"
Bild: © N-Media-Images - Fotolia.com

Wie sehen Jugendliche ihre Zukunft und wie beurteilen sie Themen, die für die zukünftigen Herausforderungen unserer Gesellschaft wegweisend sind? Die Zukunftsakademie der Stiftung Kinderland Baden-Württemberg bietet jungen Menschen die Möglichkeit, Perspektiven für die Zukunft zu entwickeln.

Zukunftsforscherinnen und Zukunftsforscher aus Baden-Württemberg im Alter von 15 bis 18 Jahren können sich ab sofort für eines von drei Themen der Zukunftsakademie bewerben. Zur Auswahl stehen „Ökologische Ethik und Moral“, „Energie – Wende im Denken“ und „Unsere Gesellschaft im Jahr 2060“.

Im Herbst veranstaltet die Stiftung Kinderland Baden-Württemberg zu jedem dieser drei Bereiche je ein spannendes Workshop-Wochenende. Insgesamt 75 wissenshungrige Jugendliche aus ganz Baden-Württemberg bekommen die Chance, mit Experten zu diskutieren, neueste Trends zu erfahren und eigene Ideen zu entwickeln. Neben der Arbeit in Open Space-Workshops stehen auch Besichtigungen und Exkursionen auf dem Programm. Dadurch erleben die Jugendlichen, wie die Herausforderungen in der Praxis umgesetzt werden.

Informationen

Die Workshops der Zukunftsakademie finden im Oktober und November in Stuttgart bei der Baden-Württemberg Stiftung statt, die Teilnahme ist kostenlos. Bewerbungen sind bis zum 13.09.2013 möglich.

Ausschreibungsunterlagen und weitere Informationen unter: www.zukunftsakademie-bw.de

Quelle: Baden-Württemberg Stiftung gGmbH vom 19.06.2013

Info-Pool