Kinder- und Jugendarbeit / Europa

Wir bewegen Europa! KLJB auf der Internationalen Grünen Woche 2019

Jugendliche sitzen und stehen lachend auf einem Traktor und wehen mit Europafahnen.
Bild: © KLJB

Zum 46. Mal ist die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) auf der Internationalen Grünen Woche in Berlin zu Gast. Unter dem Motto „Wir bewegen Europa!“ präsentiert der Jugendverband vom 18. bis zum 27. Januar 2019 seine Perspektiven für die Gemeinsame Europäische Agrarpolitik (GAP) auf der weltgrößten Messe für Landwirtschaft, Ernährung und Gartenbau.

„Wir laden die BesucherInnen dazu ein, in die Rolle der Europäischen Kommission zu schlüpfen und sich mithilfe überdimensionaler Bausteine selbst an der kniffligen Gestaltung der Agrarpolitik auszuprobieren“, erklärt Sarah Schulte-Döinghaus, KLJB-Bundesvorsitzende. „Darüber hinaus gibt es allerhand Wissenswertes zur GAP und wir laden ebenso herzlich zum Austausch über unsere Perspektiven für die Zukunft der ländlichen Räume ein.“

Mit Blick auf die Wahl des Europäischen Parlaments im Mai 2019 wird Europa auch über die Agrarpolitik hinaus in den Blick genommen. „Für uns Landjugendliche ist das europäische Denken mittlerweile ganz selbstverständlich – ‚Wir bewegen Europa!‘ haben wir nicht grundlos als Schwerpunkt gewählt. Die EU nehmen wir als Garant für Frieden und Freiheit wahr und damit das so bleibt, mischen wir uns ein“, ergänzt Sarah Schulte-Döinghaus. 

Zukunftsforum Ländliche Entwicklung

Doch nicht nur an ihrem Messestand in der Halle 4.2 in der Sonderschau „Lust aufs Land“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) wird die KLJB auf sich aufmerksam machen: Im Rahmen des 12. Zukunftsforums Ländliche Entwicklung des BMEL gestaltet die KLJB am 23. Januar 2019 ein Fachforum in Kooperation mit der Evangelischen Jugend in ländlichen Räumen (ejl) sowie der mobilen Bildungseinrichtung Akademie Junges Land. Unter dem Titel „Raus aus der Schublade! – Jugendbeteiligung wirken lassen“ sollen dabei Gelingensfaktoren für eine nachhaltige Jugendbeteiligung zusammengetragen werden. 

Ökumenischer Gottesdienst und Landjugendempfang 

Am 20. Januar 2019 laden die konfessionellen Landjugendverbände KLJB und die ejl zu einem ökumenischen Gottesdienst mit anschließendem Landjugendempfang ein. Dabei werden mehr als 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet erwartet.

Die Veranstaltungen der KLJB auf einen Blick:

18.01. bis 27.01.2019 KLJB-Messestand in der Halle 4.2, Stand 111

20.01.2019, 19.00 Uhr Ökumenischer Gottesdienst und Landjugendempfang in der Katholischen Kirchengemeinde Sankt Dominicus, Lipschitzallee 74, 12353 Berlin

21.01.2019, 13.00 - 13.20 Uhr Podiumsdiskussion: 
„Wie können Jung und Alt (gut) auf dem Land zusammenleben?“, ASG-Bühne, Halle 4.2

23.01.2019, 16.00 - 18.00 Uhr KLJB beim Zukunftsforum Ländliche Entwicklung: „Raus aus der Schublade! — Jugendbeteiligung wirken lassen“, CityCube, Berlin

24.01.2019, 15.30Uhr Podiumsdiskussion: „Gemeinsame Agrarpolitik der EU — Chance oder Notwendigkeit?“
ASG-Bühne, Halle 4.2. 

Quelle: Katholische Landjugendbewegung Deutschlands vom 17.01.2019

Info-Pool