Kinder- und Jugendarbeit / Qualifizierung

Webinar „Hast du keine Ehre!?“ der Fachstelle Jungenarbeit NRW

Im Rahmen der Fortbildungsreihe „Irgendwie Anders?!“ der Fachstelle Jungenarbeit NRW findet am 16. Juni 2020 ein Webinar zum Thema „Ehre & Geschlechterzuschreibungen“ statt. Das Webinar ist kostenfrei, die Teilnehmerzahl ist jedoch begrenzt.

Webinar „Hast du keine Ehre!?“

Das Webinar war ursprünglich bereits für Anfang Mai als Workshop geplant und läuft nun aufgrund der aktuellen Situation als digitale Veranstaltung für die Teilnahme aus dem Homeoffice. Es richtet sich an Fach- und Lehrkräfte aller Geschlechter. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ungleichwertigkeitsvorstellungen sind in unserer Gesellschaft weit verbreitet und sind problematische Erscheinungen nicht nur unter (post-)migrantischen Jugendlichen. Dennoch stehen gerade diverskulturelle Jungen und junge Männer häufig pauschalisierend diskriminierenden Einschätzungen gegenüber. Ehre prägt die Identität vieler Jungen und Mädchen und markiert dabei Zugehörigkeit und Loyalität. Gleichzeitig dient sie häufig als Begründung für (patriarchale) Ungleichwertigkeitsvorstellungen, die letztendlich Menschen aller Geschlechter einschränken.
In diesem Webinar soll eine Annäherung in Form von Inputs und Kleingruppendiskussionen dem Themenkomplex „Ehre & Geschlechterzuschreibungen“ stattfinden, insbesondere mit dem Blick auf (die pädagogische Arbeit mit) Jungen.

Veranstaltungsinfos

Datum: 16. Juni 2020, 15:00 bis 17:30 Uhr
Technik-Check ab 14:30 Uhr

Im Webinar werden die Referent(inn)en per Webcam zugeschaltet. Über eine Chat- und Videofunktion können Sie Fragen stellen und mit anderen Teilnehmenden interagieren. Für das Webinar benötigen Sie ein digitales Endgerät mit stabiler Internetverbindung, idealerweise einen PC/Laptop, ausgestattet mit einem Mikrofon und einer Webcam.
Die Plätze im Webinar sind begrenzt, daher wird um verbindliche Anmeldung gebeten. Der Link zum Webinarraum wird dann vorab per Mail versendet. Das Webinar beginnt am 16. Juni um 15.00 Uhr. Der Seminarraum ist ab 14.30 Uhr für einen Technikcheck geöffnet.

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Anmeldung zur Veranstaltung sind auf den Seiten der Fachstelle zu finden. Ebenso wie auch weitere Angebote in 2020.

Quelle: LAG Fachstelle Jungenarbeit

Info-Pool