Kinder- und Jugendarbeit

Teilnehmende gesucht für Videoprojekt zum Thema Angststörungen im Jugendalter

In diesem dokumentarischen Filmprojekt geht es um Angststörungen im Jugendalter. Für das Projekt wurde schon mit einigen Betroffenen in den letzten Monaten gedreht. Zur Zeit wird noch ein Junge oder Mädchen zwischen 14 und 23 Jahren (in Ausnahmefällen auch etwas jünger oder älter) gesucht, die an einer Angststörung leidet und darüber berichten möchte.

Wie sehen Ängste aus, was erleben Jugendliche dann? Welche Folgen haben diese Ängste in ihrem Alltag? Wie gut kennen die Jugendlichen ihre Störung? Welche Hilfe bekommen sie? Wie versuchen sie, mit diesen Ängsten umzugehen? Welche Auswege gibt es? Diesen und vielen weiteren Fragen wird dieses Projekt nachspüren.

Der Film bietet Betroffenen die Möglichkeit, sensibel und einfühlsam begleitet sich selbst unzensiert und unkommentiert zu thematisieren. Es geht darum, das Thema aus der Sicht von Betroffenen zu zeigen, subjektiv und selbstbestimmt.

Interessenten können sich direkt an den Projektleiter vom Medienprojekt Wuppertal Christoph Müller wenden: c.mueller@DontReadMemedienprojekt-wuppertal.de

Quelle: Medienprojekt Wuppertal e. V. vom 11.12.2013

Info-Pool