Kinder- und Jugendarbeit

Sportjugend NRW: Rainer Ruth neuer Vorsitzender

Rainer Ruth aus Essen ist neuer Vorsitzender der Sportjugend NRW. Der 56-jährige Schulleiter wurde auf dem Jugendtag der größten Jugendorganisation Nordrhein-Westfalens am 24. November in Mülheim/Ruhr mit deutlicher Mehrheit gewählt. Ruth wird sein Amt nach der Mitgliederversammlung des Landessportbundes NRW Ende Januar 2012 antreten.

Der Vizepräsident des Westdeutschen Tischtennis Verbandes leitet die Hauptschule „Neustraße“ in Herne. Ruth war u. a. Vorsitzender der Sportjugend Essen und ist Mitglied in der Kommission Lehrpläne Sport.
In den Jugendausschuss der Sportjugend NRW wurden mit Cornelia Wolfertz (Solingen) als stellvertretende Vorsitzende sowie Daniel Skahavac (Bielefeld), Lisa Druba (Hagen), Katrin Gehlich (Herzogenrath) sowie Isabelle Schulte (Borken) fünf junge Leute unter 27 Jahren gewählt. Cedric van Beek (Essen) ist in Zukunft im Jugendausschuss für Finanzen zuständig.

„Der Jugendausschuss der Sportjugend NRW ist sehr verjüngt. Das ist ein positives Beispiel und Signal für alle Jugendorganisationen des Sports in NRW. Wir kommen damit unserer neuen Jugendordnung nach, die ebenfalls auf dem Jugendtag verabschiedet wurde. In der neuen Ordnung wird besonderer Wert auf die Beteiligung von jungen Menschen im Jugendausschuss und den Kommissionen gelegt“, so Rainer Ruth.

Weitere Infos: www.lsb-nrw.de

Quelle: dsj-Newsletter

Info-Pool