Kinder- und Jugendarbeit / Digitalisierung und Medien

Save-the-Date: Fachtagung „Bewegtbildung 2018“

Computerbildschirm auf dem verschiedene Videos als Icons zu sehen sind.
Bild: JuralMin, pixabay (CC 0)

Am 25.9. und 26.9.2018 findet in Berlin eine Fachtagung zu medienpädagogischer und politischer Bildung mit Videos im Social Web statt. Teilnehmende erfahren über Theorien und Ansätze sowie aktuelle Entwicklungen an dieser Schnittstelle. Ein Fokus der Tagung liegt auf Herausforderungen für die Online-Bildungsarbeit im Bereich der Extremismusprävention.

Bei der Konferenz „Bewegtbildung 2018“ lädt alle Bewegtbildner und Bewegdbildnerinnen zum fachlichen Austausch und zur Vernetzung ein. Das Netzwerk bewegtbildung.net legt mit der Fachtagung ein weiteres Mal seinen Fokus auf die aktuellen Entwicklungen an der Schnittstelle von Webvideo und politischer Bildung. Ziel der Tagung ist es, die Debatte um Bedingungen und Möglichkeiten der politischen Bildung mit Webvideo weiter voranzubringen und einen Überblick über die Vielfalt dieses Arbeitsfeldes zu geben.

Die Fachtagung vom 25.9. bis 26.9.2018 in Berlin behandelt folgende Themenbereiche:

  • Theorien und Ansätze der medienpädagogischen politischen Bildung im Social Web
  • Erfahrungen aus der Praxis der Bewegtbildung
  • Bewegtbild-Technologien, Plattformen und Prozesse
  • Politische Gestaltung und Bewegtbildung
  • Extremismusprävention durch Bewegtbildung

bewegtbildung.net versteht sich als Netzwerk der politischen Bildung, das Akteure aus den Bereichen Wissenschaft, politische Bildung und Medienpädagogik, Social Web und Webvideo zusammenbringt. Das Netzwerk präsentiert auf der Konferenz Ergebnisse seiner Arbeit, zahlreiche Projekte und Produktionen sowie interessante Entwicklungen im Feld von Webvideo und politischer Bildung.

Weitere Informationen zur Konferenz finden sich auf der Webseite des Netzwerks. Die Anmeldung zur Fachtagung wird ab Mai 2018 freigeschaltet.

Quelle: Bundeszentrale für politische Bildung und mediale pfade

Info-Pool