Achtung Icon

Relaunch - Am 19. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 19. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Kinder- und Jugendarbeit / Sozialpolitik

Sachsen fördert mit 1 Million Euro Projekte der Kulturellen Bildung

Bunte Kinderhände mit aufgemalten lächelnden Gesichtern
Bild: © S.H.exclusiv - Fotolia.com

Mit einer Summe von rund 1 Million Euro fördert das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst (SMWK) in diesem Jahr 20 Projekte der kulturellen Bildung. Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche an hochwertigen Angeboten Kultureller Bildung teilhaben zu lassen.

Kunstministerin Dr. Eva-Maria Stange: „Die Förderung Kultureller Bildung für alle stärkt unsere Demokratie. Hier stehen sowohl die Bildung der eigenen Persönlichkeit als auch die Stärkung des demokratischen Gemeinwesens im Mittelpunkt. Kulturelle Bildung muss für alle zugängig sein und Angebote machen. Sie unterstützt die Entwicklung sozialer Kompetenzen und ermöglicht eine Auseinandersetzung des Menschen mit sich selbst, seiner Umwelt und Gesellschaft. Unser Ziel ist es, möglichst viele Kinder und Jugendliche, aber auch Erwachsene an hochwertigen Angeboten Kultureller Bildung teilhaben zu lassen. Wer im ländlichen Raum wohnt, muss die gleichen Möglichkeiten haben wie in den Großstädten.“

Ein Schwerpunkt der Förderung liegt darauf, bestehende Strukturen wie etwa die Netzwerkstellen in den Kulturräumen zu erhalten und zu fördern. Sie sind Koordinierungsstellen und Mittler zwischen Kultureinrichtungen oder Künstlerinnen und Künstlern, Schulen und den Kindern und Jugendlichen. Daneben werden eigene Projekte in den Kulturräumen ins Leben gerufen und Kleinstprojekte gefördert.

Mobilitätsförderung im ländlichen Raum

Ein zweiter und neuer Schwerpunkt ist die Mobilitätsförderung, mit der Angebote der Kulturellen Bildung im ländlichen Raum gestärkt werden. Während der Freistaat Sachsen über ein vielfältiges, dichtes und hochwertiges Kulturangebot verfügt, sind im ländlichen Raum die Wege zu diesen Angeboten häufig weit. Das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst stärkt auf der einen Seite die Anbieter Kultureller Bildung so, dass sie mit ihren Angeboten mobil sind und im ländlichen Raum noch stärker vor Ort sein können. Auf der anderen Seite sollen die Nutzer die Angebote der Kulturellen Bildung mit Unterstützung beim Transport leichter erreichen können. Dort wo kein Bus mehr fährt, schließt z.B. das KuBiMobil die Mobilitätslücke.

Die geförderten Projekte

landesweit agierend:

  • Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V., Buchsommer 2018
  • Landesbühnen Sachsen GmbH, Koordinierungsstelle Schule und Theater – KOST
  • ERZÄHLRAUM e.V.: "Von und mit grossen und kleinen Helden erzählen" - freies künstlerisches Erzählen an Grundschulen

Kulturraum Vogtland-Zwickau

  • Kulturraum Vogtland-Zwickau: Netzwerkarbeit und Abschluss des Modellprojektes "Museum trifft Schule!"
  • KUNSTwagen e.V.: LITERATURwagen - Bücher sind nichts für Feiglinge
  • Förderverein SAEK Zwickau e.V.: Museum in a Clip FürWort
  • Verein für mitteldeutsche Literatur e.V.: Schreibmobil - Die mobile Schreibwerkstatt
  • Puppentheater Zwickau gGmbH: Ab ins Puppentheater!

Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen

  • Kulturraum Erzgebirge-Mittelsachsen, Netzwerkstelle Kulturelle Bildung: KULTUR.PASS*T! - Schule u. Kultur haben es auf ihn abgesehen - den KULTURPASS für junge Menschen!

Kulturraum Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

  • Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz – Osterzgebirge: Projekt zur musikalischen Bildung "Schule rockt"
  • Kulturraum Meißen - Sächsische Schweiz – Osterzgebirge: Leseförderprojekt für Grundschüler der Klassen 2-4 "Lesefrühling 2018"
  • Elbland Philharmonie Sachsen GmbH: "Die Puppenfee" Tanzprojekt für Kinder und Jugendliche der Elbland Philharmonie Sachsen GmbH
  • Theater Meißen GmbH: KuBiMobil - Elbland mit Zukunft

Kulturraum Leipziger Raum

  • Stärkung und Vernetzung Kultureller Bildung zwischen Anbietern und Nutzern im Kulturraum Leipziger Raum
  • Freundeskreis Buchkinder e.V.: " Kinder machen Bücher" Mobile Druckwerkstatt im ländlichen Raum - Aufbau von Standorten für Buchkinderwerkstätten mit Kursen

Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien

  • Netzwerkstelle Kulturelle Bildung 2018 - Koordinierungs- und Beratungsstelle und Projektbüro für Kulturelle Bildung im Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien
  • Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen: Weiterentwicklung Pilotprojekt "KuBiMoBil" - Kulturelle Bildung als mobiles Bildungsangebot im ländlichen Raum

Kulturraum Stadt Chemnitz

  • Kulturraum Stadt Chemnitz Netzwerkstelle Kulturelle Bildung
  • Kulturraum Stadt Leipzig, Haus Steinstraße e. V.: "Integration und Teilhabe mit inklusiver Zielrichtung" i. R. d. Jahresprogramms

Kulturraum Stadt Dresden

  • Kulturraum Stadt Dresden: Netzwerkstelle Kulturelle Bildung

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst vom 13.03.2018

Info-Pool