Achtung Icon

Relaunch - Am 23. Mai ist es soweit:

Unter der bekannten Adresse finden Sie unser Angebot als „Portal der Kinder- und Jugendhilfe“ – mit vollständig neuem Look.
Daher erfolgt ab dem 29. April ein Redaktionsstopp. Ab diesem Zeitpunkt können Sie von extern keine Inhalte mehr einpflegen.
Ab dem 23. Mai können Sie alle Angebote wieder wie gewohnt nutzen.

Kinder- und Jugendarbeit / Ganztagsbildung

ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy 2016: Jetzt bewerben!

Jugendliche bei eienr Tanz-Performance
Bild: © federico igea - Fotolia.com

Vom 25. März bis zum 5. April können sich junge Graffiti-Künstler/ -innen, Filmemacher/ -innen, Musiker/ -innen und Tänzer/ -innen zum Peer Coach für kulturpädagogische Jugendarbeit weiterbilden. Die Peer Coach Academy richtet sich dieses Jahr v. a. an junge Künstler/ -innen aus Bayern, Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen.

Gesucht werden Menschen im Alter von 16 bis 27 Jahren, die ihre künstlerische Leidenschaft und ihr Können gern mit anderen teilen möchten: Als Peer Coach für Workshops in Jugendzentren, Ganztagsangebote in Schulen oder Kurse in Tanz- und Musikschulen. Die ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy 2016 richtet sich besonders an junge Künstler_innen aus Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Interessierte können sich ab sofort hier online informieren und bewerben: www.rrcgn.de/peercoach

Konzept für kulturelle Peer-Coach-Ausbildung

http://www.rrcgn.de/peercoach

Seit 2008 haben Partnerorganisationen im internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerk gemeinsam ein Konzept für eine kulturelle Peer-Coach-Ausbildung entwickelt; für junge Künstler/ -innen, die gerne als Coaches ihre Kompetenzen an andere Jugendliche weitervermitteln wollen; und die sich als Juniordozent/ -innen eine Nebentätigkeit aufbauen möchten. Die Ausbildung hat drei Teile:

  • 25. März bis 5. April 2016: Blockphase in der Landesmusikakademie Heek (NRW) mit Coaching in Selbstmanagement, Anleiten von Gruppen und mit Profi-Coaches und -Künstler_innen wie Jaekwon (Reckless Crew), Jimi Renfro (Marla Glen Band) und Tatwaffe (Die Firma)
  • Anschließend: Praxisphase, begleitet vom Projektteam.
  • Ende 2016: Comeback Day: alle, die die Peer Coach Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben, erhalten das Zertifikat des internationalen ROOTS & ROUTES Netzwerks (von Partnern in 10 europäischen Ländern anerkannt)

Teilnahmegebühr: 150 € Im Preis enthalten: Anreise ab Köln, Stuttgart oder München; Übernachtung und Verpflegung; Ausbildungsinhalte, Workshops und Masterclasses

„The ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy“ ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins ROOTS & ROUTES Cologne e. V.; es wird von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. und von der HIT-Stiftung gefördert.

Weitere Informationen stehen unter www.rootsnroutes.de zur Verfügung.

Quelle: ROOTS & ROUTES Cologne e. V. vom 24.02.2016

Info-Pool