Kinder- und Jugendarbeit / Europa

"RE:CHOICE" – Auf künstlerischem Weg in ein Europa der Zukunft

Tanzperformance
Bild: Roots & Routes Cologne e. V.

Am 01. August ist Premiere: 46 junge Künstler/ -innen aus 9 Ländern präsentieren die kollektiv entwickelte transdisziplinäre Performance "RE:CHOICE". Unter dem Thema "the Choices you make have Consequences" verbinden die Teilnehmer/ -innen individuelle Ideen und Perspektiven, um auf der Bühne ihren Fragen.

Als zu Jahresanfang das internationale Auftakttreffen fürs Projekt "The ROOTS & ROUTES Experience 2016" geplant wurde, ahnte niemand, dass es auf den Tag nach dem Brexit-Volksentscheid fallen würde. So kamen am letzten Juniwochenende junge Musiker/ -innen, Tänzer/ -innen, Medienmacher/ -innen und Poetry-Künstler/ -innen aus ganz Europa in Köln zusammen, um ein Thema für die gemeinsame künstlerische Arbeit zu finden. Und auch wenn der Brexit dabei kaum zur Sprache kam, überrascht es nicht, dass sich die Gruppe am Ende auf das Thema "Deine Entscheidungen haben Konsequenzen" einigte.

Deine Entscheidungen haben Konsequenzen 

Ein künstlerisches Kernteam um den renommierten Breakdancer und Choreographen Youngung Sebastian "Jaekwon" Kim leitete die jungen Künstler/ -innen aus Deutschland, Griechenland, Litauen, Lettland, Frankreich, Großbritannien, Italien, der Türkei und den Niederlanden anschließend durch einen dialogischen Produktionsprozess, in dem aus dem Zusammenfließen künstlerischer Sprachen und subjektiver Erlebnisse die transdisziplinäre Performance "RE:CHOICE" entstand.

Kann so das Europa der Zukunft aussehen? 

Stimmen, Körper, Bewegungen, Projektionen, Beats und Reime interagieren und nähern sich dabei dem Thema an: Entscheidungen – solche, die uns allein betreffen, aber auch solche, die eine viel weitere Wirkungsspannweite haben. Durch die Zusammensetzung des Ensembles prallen Perspektiven aus unterschiedlichsten Ecken Europas aufeinander. Auf die Bühne wird an zwei Abenden ein Möglichkeitsraum der Entscheidungen projiziert: Kann so das Europa der Zukunft aussehen?

Die Veranstaltung wird am 01. und 02. August 2016 jeweils um 20:00 Uhr in der Alten Feuerwache Köln aufgeführt. 

Kartenreservierungen: orga@DontReadMerrcgn.de

Weitere Informationen unter www.rrcgn.de/rrxp16.

Quelle: Roots & Routes Cologne e. V. vom 11.07.2016