Kinder- und Jugendarbeit / Kinder- und Jugendpolitik

Projekt "Jugend Macht Zukunft" auf Sommertour durch Sachsen-Anhalt

Gleise
Bild: © Mykola Mazuryk - Fotolia.com

Mit Beginn der Sommerferien startet "Jugend Macht Zukunft" zur Sommertour durch ganz Sachsen-Anhalt. Unter diesem Motto initiierte der Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt (KJR LSA) 2014 ein Projekt für und mit jungen Menschen, das die Grundlage für die Erarbeitung eines jugendpolitischen Programms des Landes bilden soll.

Noch bis zum 8. August 2014 ist das Team von "Jugend Macht Zukunft" im Land Sachsen-Anhalt unterwegs.

Mit dem gemeinsamen Projekt vom KJR LSA und dem Ministerium für Arbeit und Soziales können junge Menschen ihre Bedürfnisse, Wünsche und Ansprüche formulieren. So können bspw. Mikroprojekte, die mit bis zu 200 Euro bezuschusst werden, durchgeführt werden. Die Vorschläge und Forderungen, die dabei herauskommen, fließen dann in das Jugendpolitische Programm ein.

Eine Beteiligung ist auch online auf dem ePartool möglich. Aber auch ganz klassisch können junge Menschen ihre Ideen, Vorschläge und Meinungen auf Meinungskarten notieren. Die Meinungskarten werden auf vielen Ferienfreizeiten sowie auf der Sommertour verteilt und können im KJR LSA abgefordert werden. Das Team von "Jugend Macht Zukunft" kann auch per E-Mail eingeladen werden. Die Termine und Orte stehen auf der Webseite www.JugendMachtZukunft.de.

Bis zum 30. September 2014 können Jugendliche ihre Ideen einsenden.

Quelle: Kinder- und Jugendring Sachsen-Anhalt e.V.