Kinder- und Jugendarbeit / Demokratie

Politische Bildung mit Haltung: AdB-Jahresbericht 2018 ist erschienen

Cover des Geschäftsberichts 2018 auf dem viele Menschen in unterschiedlichen Tätigkeiten zu sehen sind
Bild: © AdB

Der Jahresbericht des Arbeitskreises deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB), in dem über die Veranstaltungen, Projekte, Aktivitäten und Entwicklungen des Jahres 2018 berichtet wird, ist erschienen. Mit dem Titel „Politische Bildung mit Haltung“ wird ein Anspruch bekundet, dem der Verband gerade auch in seinem 60sten Jubiläumsjahr 2019 gerecht wird: Politische Bildung im AdB findet auf der Basis von Grund- und Menschenrechten statt und zeigt in diesem Sinne eine klare Haltung für Vielfalt und gegen Ausgrenzung.

Mit seinem Jahresbericht zeigen der bundesweit arbeitende Fachverband der außerschulischen politischen Jugend- und Erwachsenbildung und seine über hundert Mitgliedseinrichtungen, welche Schwerpunkte gesetzt, welche Konzepte entwickelt und welche Projekte umgesetzt werden konnten. Deutlich wird, wie der AdB auf die aktuellen politischen und gesellschaftlichen Herausforderungen reagiert und die Landschaft politischer Bildung aktiv mitgestaltet.

Für eine weltoffene, vielfältige und inklusive Gesellschaft

Einen besonderen Stellenwert im Bericht hat das Programm politische Jugendbildung im AdB, das aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans des Bundes (KJP) gefördert wird. Die Jugendbildungsreferent/-innen aus 25 Mitgliedseinrichtungen entwickeln in vier Fachgruppen die Praxis und Grundlagen politischer Jugendbildung weiter und zeigen mit ihrer politischen Bildung Haltung für eine weltoffene, vielfältige und inklusive Gesellschaft.

Download des AdB-Jahresberichts

Die Publikation steht unter www.adb.de/jahresberichte zum Download bereit. Außerdem ist es möglich, die Print-Version in der AdB-Geschäftsstelle zu bestellen.

Quelle: Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten e.V. (AdB)

CC0 / Public Domain eigene Arbeiten

Info-Pool