Kinder- und Jugendarbeit / Demokratie

OPENION-Film zur Demokratiebildung: „Kinder sind nicht zu klein für große Politik“

Schüler sitzen gemeinsam an einem Tisch und arbeiten. Auch das Logo von OPENION ist abgebildet..
Bild: © dkjs/ Editude Pictures

Welches sind die Besonderheiten bei der Demokratiebildung für Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren? Der OPENION-Film „Kleine ganz groß! Demokratiebildung für Zehn- bis Zwölfjährige“ bringt Erkenntnisse aus Wissenschaft und Praxis zusammen.

OPENION – Bildung für eine starke Demokratie

Demokratie als gesellschaftlichen Aushandlungs- und Gestaltungsprozess erfahrbar zu machen – darum geht es in OPENION. Partizipation, Begegnung und die Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen stehen im Vordergrund. In über 200 Projektverbünden erfahren Kinder und Jugendliche zwischen 10 und 16 Jahren zeitgemäße Formen der Demokratiebildung. Durch kreatives Ausprobieren und mutiges Selbermachen entstehen neue Impulse für die Demokratieförderung in ganz Deutschland.

„Kleine ganz groß! Demokratiebildung für Zehn- bis Zwölfjährige“

Der OPENION-Film „Kleine ganz groß! Demokratiebildung für Zehn- bis Zwölfjährige“ betrachtet, wie Demokratiebildung für die Altersgruppe der 10- bis 12-Jährigen gestaltet werden kann.

Für einen Einblick in die Praxis hat OPENION den Projektverbund „News Kidz – Schulradio“ in Frankfurt (Oder) besucht. Die Schülerinnen und Schüler der Meko Grundschule treffen sich im Rahmen dieses Projekts wöchentlich zur Redaktionssitzung und entscheiden in demokratischen Abstimmungsprozessen, welche Inhalte sie für das Schulradio produzieren. Unterstützung erhalten sie dabei von dem außerschulischen Partner, der Stiftung SPI/ Jugendinformations- und Medienzentrum.

Die praxisorientierten Eindrücke einer altersgerechten Medien- und Demokratiebildung aus Sicht der Kinder und ihrer erwachsenen Begleitungen werden ergänzt durch fachliche Erläuterungen von Prof. Dr. Monika Oberle von der Georg-August-Universität Göttingen. Sie erklärt aus einer politikwissenschaftlichen Perspektive, warum Demokratiebildung bereits im frühen Alter wichtig ist und worauf es dabei für nachhaltige politische Lernprozesse ankommt. Sie berichtet dazu aus der Studie „Planspiele zur handlungsorientierten EU-Vermittlung in der Primarstufe“ (PEP).

Neugierig geworden?

Hier geht es zum Film:

Über OPENION

OPENION — Bildung für eine starke Demokratie ist ein bundesweites Projekt der Deutschen Kinder- und Jugendstiftung und wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“.
www.openion.de 

Quelle: Deutsche Kinder- und Jugendstiftung

Info-Pool