Kinder- und Jugendarbeit / Gender

Offener Brief der Lobby für Mädchen zur sexuellen Missbrauchsdebatte

Die Lobby für Mädchen hat einen offenen Brief zur aktuellen Missbrauchsdebatte herausgegeben.

Die Lobby für Mädchen stellt in dem Brief unter anderem fest:

•  dass sexualisierte Gewalt gegen Mädchen und Jungen in Familien und Institutionen als Machtmissbrauch zu definieren ist 
•  dass ein eklatanter Mangel an Beratungsangeboten für Mädchen und Jungen besteht, die aktuell Hilfe als Opfer erlebter sexueller Gewalt suchen 
•  bevorzugt temporäre und plakative Präventionsprojekte gefördert werden, die unter dem Motto "stärken" die Mädchen und Jungen selbst in die Pflicht für ihre Sicherheit nehmen 
•  eine fundierte und langfristig in den Institutionen implementierte Präventionsarbeit nötig ist 

Den gesamten Text des Offenen Briefes finden Sie unter: http://www.lobby-fuer-maedchen.de 

Quelle: LAG Mädchenarbeit in NRW

asta

Info-Pool