Kinder- und Jugendarbeit / Europa

Österreich: Glossar zur Kinder- und Jugendarbeit erschienen

Die österreichische Flagge
Bild: Colin Nixon   Lizenz: INT 3.0 – Namensnennung – nicht kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen CC BY-NC-SA 3.0

Das Bundesministerium für Wirtschaft, Familie und Jugend (BMWFJ) hat im Auftrag der Landesjugendreferentenkonferenz eine Publikation zur Kinder- und Jugendarbeit in Österreich herausgegeben.

bOJA (Bundesweites Netzwerk Offene Jugendarbeit) war gemeinsam mit der Bundesjugendvertretung, dem Bundesnetzwerk Österreichische Jugendinfos sowie dem Landesjugendreferat Wien in der Arbeitsgruppe zur Erarbeitung der Publikation vertreten.

Die nun vorliegende Einführung besteht aus zwei Teilen: Sie bietet im ersten Teil einen Gesamtüberblick über die Situation der Kinder- und Jugendarbeit in Österreich. Im Glossar werden Begriffe und spezifische Begriffsverwendungen erläutert, um ein besseres Verständnis der Handlungsfelder und Aufgaben der Kinder- und Jugendarbeit zu ermöglichen und eine gemeinsame Ausgangsbasis herzustellen.

Die Entwicklung der Publikation hat einmal mehr die Vielfalt der außerschulischen Kinder- und Jugendarbeit bestätigt. Daher erscheint die Einführung als "Arbeitsversion". Inbesondere Kinder- und Jugendeinrichtungen sind eingeladen, diese Arbeitsversion auf Praxistauglichkeit zu überprüfen und Feedback zu geben!

Für das Jahr 2014 ist geplant, durch die Arbeitsgruppe eine Evaluation durchzuführen und entsprechende Änderungen und Ergänzungen vorzunehmen.

Die Informationen auf den Seiten des BMWFJ und das Glossar "Kinder- und Jugendarbeit in Österreich - eine Einführung"

Quelle: bOJA Newsletter Nr. 42, 25.7.13.

Info-Pool