Kinder- und Jugendarbeit

NRW: Schiiiifoarn – Juleica-Aktionstage im alpincenter Bottrop

Gute Nachricht für alle Inhaberinnen und Inhaber der Jugendleiter/in Card (Juleica) in NRW: Im Rahmen eines Aktionswochenendes am 8. und 9. November 2013 kostet das All Inclusive-Skiticket im alpincenter Bottrop gegen Vorlage der Juleica nur 25,- statt regulär 48,- Euro pro Person.

Der attraktive Rabatt gilt an diesen beiden Tagen zudem für bis zu vier Begleitpersonen. Nach dem Aktionswochenende werden dauerhaft 20 Prozent Ermäßigung auf diverse Angebote des alpincenters gewährt.

Die Juleica ist ein bundesweit einheitlicher, amtlicher Ausweis für regelmäßige ehrenamtliche Tätigkeit in der Kinder- und Jugendarbeit. Als Anerkennung dieses Engagements gibt es interessante Vergünstigungen, die in Verbindung mit der Card eingelöst werden können. Die nun geschlossene Kooperation mit dem alpincenter Bottrop startet am genannten Wochenende: „Auch wenn der Wert der ehrenamtlichen Tätigkeit nicht durch Rabatte gemessen werden kann, stellen solche Vergünstigungen eine tolle Form der Würdigung und der Anerkennung dieses Engagements dar. Wir freuen uns, gemeinsam mit dem alpincenter Bottrop ein attraktives Angebot präsentieren zu können“, erklärt Hanno Krüger, stellvertretender Vorsitzender des Landesjugendrings NRW.

Ob im Ferienlager, in der Gruppenstunde oder durch Mitwirkung an einer Aktion oder Kampagne - regelmäßig übernehmen ehrenamtlich Aktive Verantwortung. „Das Engagement der Juleica-Inhaberinnen und -Inhaber ist für unser gesellschaftliches Zusammenleben enorm wichtig“, bewertet Krüger den vielseitigen Einsatz der jungen Menschen positiv.

Tim Lange, Marketing-Leiter des alpincenters, ergänzt: „Wir möchten diesen  ehrenamtlich Engagierten gerne etwas zurückgeben – aus diesem Grund wird der alpincenter Bottrop in Zukunft allen Juleica-Inhaberinnen und -Inhabern einen Rabatt in Höhe von 20 Prozent gewähren – das Angebot gilt nicht nur für die Skihalle, sondern auch für den Kletterpark und die Sommerrodelbahn.“

Für den Erhalt der Juleica müssen eine Ausbildung nach qualitativen Standards, die sich an den aktuellen Herausforderungen der Kinder- und Jugendarbeit orientiert, sowie ein Erste-Hilfe-Kurs absolviert werden.

Quelle: Landesjugendring Nordrhein-Westfalen vom 31.10.2013

Info-Pool