Kinder- und Jugendarbeit / EU-Jugendstrategie

Neues Webangebot zur 3. European Youth Work Convention und Agenda

Startseite der neuen Webseite mit Hinweisen zu Youth Work Convention und Youth Work Agenda
Bild: © JUGEND für Europa Neues Webangebot mit Informationen rund um Youth Work in Europa

Pünktlich zum Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft ging die neue Website von JUGEND für Europa online. Die European Youth Work Convention und die Entwicklung einer Youth Work Agenda sind jugendpolitische Schwerpunkte im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und des deutschen Vorsitzes im Ministerkomitee des Europarats, der im November 2020 beginnt.

Die Website eywc2020.eu ist das zentrale Angebot für aktuelle Informationen zur 3. European Youth Work Convention (EYWC) im Dezember 2020. Die nationale Agentur JUGEND für Europa informiert über das Großereignis zur Stärkung von Youth Work in ganz Europa – über Kontext, Ziele und Teilnehmende. Die Inhalte werden schrittweise erweitert und informieren darüber, woran auf der Convention gearbeitet werden soll und welche Impulse dabei gesetzt werden.

Strategischer Rahmen für Youth Work in Europa

Die Diskussion über die European Youth Work Agenda (EYWA) ist in letzter Zeit lauter geworden. Möglicherweise tauchte die Frage auf, worum es dabei geht. Die Website soll dabei unterstützen, sich näher mit der EYWA zu beschäftigen und Akteure in ganz Europa bei der Schaffung dieses strategischen Rahmens für die Weiterentwicklung von Youth Work begleiten. Die Website informiert auch über aktuelle Entwicklungen von Youth Work insgesamt, damit sich das interessierte Fachpublikum mit den Zielsetzungen der EYWA vertraut machen kann.

Weitere Informationen und Vernetzung

JUGEND für Europa lädt dazu ein, das neue Webangebot in größerem Umfang zu bewerben und über die eigenen Netzwerke zu streuen. Ziel ist es, im größtmöglichen Umfang auf die European Youth Work Convention aufmerksam zu machen und die Diskussion über die European Youth Work Agenda zu vertiefen.

Für Rückfragen steht das Convention-Team bei JUGEND für Europa zur Verfügung. Weitere Informationen zu den Vorhaben der Bundesregierung im Jugendbereich im Rahmen der EU-Ratspräsidentschaft finden sich ebenfalls unter www.jugendpolitikineuropa.de.

Informationen rund um die EU-Ratspräsidentschaft finden sich auch im Fokusthema Europa auf dem Fachkräfteportal der Kinder- und Jugendhilfe sowie zu den jugendpolitischen Schwerpunkten unter www.jugendhilfeportal.de/eu-jugendstrategie. 

Umfangreiche Informationen zum Thema Youth Work in den Ländern Europas stellt auch das Youth Wiki zur Verfügung: www.jugendhilfeportal.de/youthwiki/

Quelle: JUGEND für Europa

Info-Pool