Kinder- und Jugendarbeit

Neue Geschäftsführende Direktorin im Jugendhaus Düsseldorf

Andrea Farnschläder
Bild: www.7-born.de Andrea Farnschläder

Andrea Farnschläder ist seit Anfang Januar neue Geschäftsführende Direktorin des Jugendhauses Düsseldorf, der Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit in Deutschland.

Andrea Farnschläder übernimmt außerdem die Geschäftsführung des BDKJ-Bundesstelle. Ihr obliegt weiterhin die Verantwortung für die wirtschaftlichen Geschäftsbetriebe des Jugendhauses Düsseldorf, der Versicherungsvermittlungs- und Service GmbH, kurz JHD Versicherungen, und dem Verlag „Haus Altenberg“. Für die Arbeitsstelle für Jugendseelsorge der Deutschen Bischofskonferenz übernimmt sie ebenfalls geschäftsführende Tätigkeiten.

Nach siebzehnjähriger beruflicher Erfahrung in unterschiedlichen Führungspositionen in der Wirtschaft, unter anderem als Geschäftsführung eines mittelständigen international tätigen IT- Unternehmens, wechselte die studierte Diplom Kauffrau  im Jahr 2011 als Bundesgeschäftsführerin zur Pfadfinderinnenschaft St. Georg e.V. In dieser Zeit war sie von 2011 bis 2013 im Vorstand des Rings Deutscher Pfadfinderinnen- und Pfadfinderverbände (rdp e.V).

„Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und bringe gerne meine wirtschaftlichen und verbandlichen Kenntnisse ein, um junge Christinnen und Christen in ihrem Engagement zu unterstützen“, so Farnschläder über ihre neue Aufgabe.

Andrea Farnschläder folgt im Jugendhaus Düsseldorf Markus Hoffmann, der die Geschäftsführung der neuen bischöflichen Studierendenwohnheim GmbH im Bistum Münster übernommen hat.

Das Jugendhaus Düsseldorf ist seit über 100 Jahren Bundeszentrale für katholische Jugendarbeit mit Sitz am Carl-Mosterts-Platz in Düsseldorf. Das Jugendhaus Düsseldorf bietet Dienstleistungen und Service für mehr als eine Million junge Katholikinnen und Katholiken. Weitere Informationen unter www.jugendhaus-duesseldorf.de.

Quelle: Bund der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ)