Kinder- und Jugendarbeit / Europa

MOVE Week 2013 lädt zum Mitmachen ein

Eine Familie rennt
Bild: © Kzenon - Fotolia.com

Die MOVE Week (7.-13. Oktober) ist Teil einer jährlichen europaweiten Kampagne NowWeMove, die von der EU unterstützt wird und es sich zur Aufgabe gemacht hat körperliche Aktivitäten und deren positive Einflüsse auf die Gesellschaft zu fördern.

Die NowWeMove- Kampagne wird von ISCA (International Sport & Culture Association) in Kooperation mit ECF (European Cyclists Federation) organisiert. Ziel ist es, bis 2020, 100 Millionen mehr Europäer an Sport und körperlichen Aktivitäten zu beteiligen und zu begeistern. 2012 brachte die MOVE Week zum ersten Mal Sportler, Organisationen und Städte aus ganz Europa zusammen, um den Sport und andere aktive Lebensweisen im großen Maße zu feiern. 2013 soll es noch weiter verbreitet werden und gerade auch in Deutschland eingeführt werden. Um dies zu erreichen, arbeitet ISCA mit dem DTB als Partner zusammen.

Während der MOVE Week sollen möglichst viele Menschen zur Bewegung gebracht werden. Dies kann durch Organisation verschiedener Events erreicht werden, z.B. Sport-Spiele-Fest, Familienwettbewerbe oder sonstige Sportaktivitäten. Prinzipiell gibt es keine genauen Vorgaben, was organisiert werden soll – der eigenen Kreativität sind also keine Grenzen gesetzt.

Wer Teil der NowWeMove-Kampagne und der MOVE Week 2013 sein will, registriert sein Event unter www.nowwemove.com.

Bis zum 22. August 2013 gibt es hierfür Unterstützung in Form eines Werbepakets bestehend aus zwei NowWeMove T-Shirts, 100 Armbändern und Aufklebern und einem MOVE Week Banner.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an:
Cornelia Weishäupl: cornelia.weishaeupl@DontReadMedtb-online.de
oder
Patryk Klos: pk@DontReadMeisca-web.org

Quelle: dsj-Newsletter vom 15.08.2013

Info-Pool