Kinder- und Jugendarbeit / Qualifizierung

Mobilitätsberatung: Welche Angebote gibt es für Jugendliche in Deutschland?

Ein grüne Tafel mit einem großen blauen I und einem Pfeil nach links im Eingangsbereich eines Treppenhauses.
Bild: © Julien Rousset - Fotolia.com

Welche Organisationen helfen jungen Leuten, sich in Mobilitätsfragen zu orientieren? Wie sehen diese Angebote aus: Bieten Sie Information und Beratung oder gibt es weitere Dienstleistungen? Wer wird erreicht und wo? Organisationen, die Mobilitätsberatung für Jugendliche anbieten, werden gebeten, sich an dieser 15-minütigen Umfrage zu beteiligen. Die Umfrage ist noch bis zum 25. Mai möglich.

Durch die Beteiligung an der Umfrage sollen Vielfalt, Dienstleistungen und Reichweiten lokaler, regionaler und nationaler Organisationen mit Beratungstätigkeit zu Mobilitätsfragen erfasst werden. Die Umfrage wird im Rahmen des IJAB-Projekts „Mapping der bestehender Jugendinformations- und Beratungsdienste für Jugendliche und Fachkräfte zu Mobilitätsfragen in Deutschland“ durchgeführt. In einem weiteren Schritt werden die Daten analysiert, kartographisch dargestellt und in einem Expert(inn)en-Workshop für die Weiterentwicklung der Beratungsangebote in Deutschland ausgearbeitet.

Wer ist gefragt?

Bietet Ihre Organisation auch Information oder/und Beratung zu Mobilitätsthemen an? Wenden Sie sich mit Ihrem Angebot an Jugendliche oder auch an Erwachsene, die mit Jugendlichen arbeiten? Sind Mobilitätsthemen Teil Ihres Portfolios? Arbeiten sie lokal, regional, auf Landes- oder Bundesebene?

Dann nehmen Sie bis zum 25. Mai an der Umfrage „Mapping der bestehenden Jugendinformations- und Beratungsdienste für Jughendliche und Fachkräfte zu Mobilitätsfragen in Deutschland“ teil. 

Weitere Informationen zur Umfrage und zum Projekt stehen auf der Webseite von IJAB zur Verfügung. 

Quelle: IJAB - Fachstelle für Internationale Jugendarbeit in Deutschland e.V., Evaldas Rupkus

INT 3.0 – Namensnennung CC BY 3.0
Der Artikel "Mobilitätsberatung: Welche Angebote gibt es für Jugendliche in Deutschland?" von Evaldas Rupkus steht unter der BY Lizenz.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern und Grafiken finden sich direkt bei den Abbildungen.

Info-Pool