Kinder- und Jugendarbeit / Ganztagsbildung

MIXED UP – Wettbewerb für Kooperationen zwischen Kultur und Schule

Durch Zusammenarbeit gewinnen! MIXED UP – der bundesweite Wettbewerb für Kooperationen zwischen Kultur und Schule – geht am 1. Februar 2013 wieder an den Start! Gesucht werden Bildungspartnerschaften, die nachhaltig gut zusammenarbeiten und Kindern und Jugendlichen künstlerisches Schaffen, umfassenden Kompetenzerwerb und Persönlichkeitsbildung ermöglichen.

MIXED UP wird ausgelobt vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung e. V. (BKJ). Vergeben werden sieben Preise im Wert von je 2.500 Euro.

  • drei reguläre Preise für gelungene Kooperationen zwischen Kultur und Schule.
  • einen StartUp Preis für engagierte Neueinsteiger in die Kooperationslandschaft von Kultur und Schule.
  • einen Jugendjurypreis für eine Kooperation, die besondere Beteiligungsmöglichkeiten von Schülern/innen an der Planung und Umsetzung des Kooperationsprojekts vorsieht.
  • einen Sonderpreis "Inklusion" für eine Kooperation, die sich für gleichberechtigte Teilhabe und Lernen in Vielfalt engagiert und auf innovative Weise zeigt, wie mit Kunst und Kultur Inklusion gelingen kann.
  • NEU: einen Länderpreis für eine Kooperation im Bundesland Sachsen, die mit kreativen Projekten mehr Kunst und Kultur in den Primarbereich bringt.

Teilnehmen können bundesweit sämtliche Kooperationsteams, die aus mindestens einem außerschulischen kulturellen Bildungspartner und mindestens einer allgemeinbildenden Schule bestehen.

Bewerben Sie sich um einen der sieben MIXED UP Preise 2013! Werden Sie mit Ihrem beispielhaften Projekt MIXED UP-Preisträger 2013 und sichern Sie sich neben dem Preisgeld Ihre Präsenz in Politik und Öffentlichkeit!

Information und Anmeldung ab 1. Februar 2013 online unter:
www.mixed-up-wettbewerb.de

Anmeldeschluss ist der 8. April 2013

Info-Pool