Kinder- und Jugendarbeit / Digitalisierung und Medien

Medienpreis LEOPOLD zum 10. Mal ausgeschrieben

gezeichnetes Männchen hält Note mit der Hand hoch; oberhalb davon der Schriftzug: Gute Musik für Kinder; unterhalb: LEOPOLD Medienpreis des Verbandes deutscher Musikschulen
Bild: Verband deutscher Musikschulen

Der LEOPOLD feiert Jubiläum: Zum zehnten Mal startet der Verband deutscher Musikschulen (VdM) die Ausschreibung des renommierten Medienpreises für „Gute Musik für Kinder“. Neu bewerben können sich in diesem Jahr nun auch musikbezogene Internetportale aus dem deutschsprachigen Raum.

Die Preisverleihung des im Zweijahresturnus ausgetragenen Tonträger-Wettbewerbs findet im Herbst 2015 in Köln statt.

In den damit rund 20 Jahren seines Bestehens hat sich der Medienpreis LEOPOLD – Gute Musik für Kinder zu einem Markenzeichen entwickelt, das für fantasievolle Produktionen und beste Qualität im Sektor der Kinderhörmedien bürgt. CDs, MCs, CD-ROM und DVDs, die in unterschiedlichster Weise Musik zum Thema haben, stellten sich bisher der kritischen Expertenjury des LEOPOLD ebenso wie der nicht weniger strengen Kinderjury.

Die Bandbreite der Produktionen reicht dabei von traditionellen bis zu neuen Kinderliedern, Rock-, Pop- und Weltmusik, Musiktheater, „Klassik“, Wissenswertem im Zusammenhang mit Musik oder musikorientierten Hörbüchern. Neu bewerben können sich in diesem Jahr nun auch musikbezogene Internetportale aus dem deutschsprachigen Raum.

Im CD- und Musikaliengeschäft wie auch im Netz erleichtert der LEOPOLD den Händlern die Beratung und den Eltern die Auswahl. Bibliotheken und Mediatheken haben den LEOPOLD als Gütesiegel entdeckt. Musikschullehrer, Kindergarten- und Grundschulpädagogen orientieren sich am LEOPOLD, wenn sie geeignete Musikmedien für Spiel und Unterricht suchen.

Eingesandt werden können Produktionen, die zwischen dem 1. Januar 2011 und dem 31. Januar 2015 erschienen und über den Handel oder andere Verkaufswege zu beziehen sind. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der31. Januar 2015.

Weitere Information gibt es im Internet unter www.medienpreis-leopold.de  und beim VdM (Tel. 0228 / 957060, E-Mail vdm@DontReadMemusikschulen.de). Unterstützt wird der LEOPOLD vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie von den Partnern WDR 3 Kulturradio und der Initiative Hören.

Quelle: Verband deutscher Musikschulen vom 17.09.2014

Info-Pool