Impulsbroschüre

Lokale Jugendarbeit – international gedacht

Eine Gruppe männlicher Jugendlicher rutscht auf blauen Plastikbahnen durch Seifenwasser einen Wiesenhügel herunter.
Bild: Luke Porter – unsplash.com   Lizenz: CC0 / Public Domain Arbeiten Dritter

Unter der Pandemie leidet eine ganze Generation junger Menschen. Um diese zu unterstützen, hat der gemeinnützige Verein „IBG – Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten“ eine neue Broschüre für Fachkräfte der kommunalen und offenen Jugendarbeit herausgebracht: sie soll ihnen den Zugang zu Austausch und Jugendarbeit im Internationalen erleichtern.

Die Zeit der Pandemie hat Jugendliche verändert. Begegnungen mit Freund(inn)en und Fremden, Gruppenerlebnisse, individuelle Herausforderungen – all das ist zu kurz gekommen. Orientierung und die Erfahrung von Selbstwirksamkeit fehlten, gleichzeitig sind Zukunftsängste gewachsen. Kommunale und Offene Jugendarbeit ist nun gefordert, Angebote zu entwickeln, die dem ohnmächtigen Gefühl einer „verlorenen Jugend“ entgegenwirken können. Hier bietet internationale Jugendarbeit vielfältige Anknüpfungspunkte.

Überblick und Informationen zu unterschiedlichen Formaten internationaler Jugendarbeit

Gerade für pädagogische Fachkräfte der Jugendarbeit, die nicht in größere Strukturen eingebunden sind, ist es allerdings oft schwer, den Einstieg in internationale Projekte zu finden. Zu groß erscheint der Arbeitsaufwand, zu unübersichtlich die Palette von internationalen Formaten und Fördermöglichkeiten.

Die neue Broschüre „Internationale Impulse in der lokalen Jugendarbeit“ des gemeinnützigen Vereins IBG – Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V. zeigt auf, welche unterschiedlichen Formate der internationalen Jugendarbeit es gibt, welchen Aufwand diese bedeuten, welcher zeitliche Vorlauf notwendig ist und wo weitere praktische Infos zu finden sind. Es werden verschiedene Ideen für internationale Impulse vorgestellt, die realistisch und praktisch vor Ort aufgegriffen und in die eigene Arbeit mit Jugendlichen integriert werden können.

Die Broschüre kann im Info-Pool dieses Fachkräfteportals heruntergeladen werden oder in gedruckter Form kostenfrei per E-Mail bestellt werden.

Quelle: IBG Workcamps - Internationale Begegnung in Gemeinschaftsdiensten e.V. vom 29.07.2021

Im Info-Pool:

Info-Pool