Kinder- und Jugendarbeit

Kulturpädagogische Jugendarbeit: Peer Coaches bereit für die Praxis

ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy
Bild: Aileen Wessely

Zwanzig junge Künstler/-innen aus sieben Bundesländern starten im Mai als Peer Coaches in die kulturpädagogische Jugendarbeit. Die Videodokumentation der ersten Ausbildungsphase ist ab sofort online. Für den zweiten Durchgang der ROOTS & ROUTES Peer Coach Ausbildung ab April 2017 werden noch bundesweit Partner aus der Jugendarbeit gesucht.

Vom 25. März bis zum 5. April fand die ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy 2016 statt: In den Räumen der Landesmusikakademie NRW Heek-Nienborg bauten junge Graffiti-Künstler/-innen, Musiker/-innen und Tänzer/-innen ihre Fähigkeiten in den Bereichen Selbstmanagement, Anleiten von Gruppen und Vermittlung künstlerischer Kompetenzen aus. Angeleitet wurden die 16- bis 30-Jährigen dabei von Profi-Dozent/-innen aus dem ROOTS & ROUTES Cologne Team, darunter Künstler/-innen wie Jimi Renfro (Marla Glen Band), Puya Bagheri (Outline e. V.), Sabine Lindlar (Choreografin) und Tatwaffe (Die Firma).

Die Videodokumentation der ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy 2016 kann ab sofort online angeschaut werden: www.rrcgn.de/academy16

Auf die Blockphase folgt nun eine Praxisphase, in der die 20 Peer Coaches sich in Workshops und Kursen bewähren können. Ganztagsschulen, Jugendzentren, Tanz-, Musik- und Jugendkunstschulen mit Bedarf an jungen Tanz-, Musik-, Graffiti- und Videodozent_innen können sich ans ROOTS & ROUTES Cologne Team wenden (info@DontReadMerrcgn.de).

Bundesweit Partner aus der Jugendarbeit gesucht

Für den zweiten Durchgang der ROOTS & ROUTES Peer Coach Ausbildung ab April 2017 werden noch Partner aus der Jugendarbeit bundesweit gesucht, die einige Teilnehmer_innen zur Peer Coach Academy 2017 entsenden und diese anschließend in der Praxisphase begleiten können. Weitere Informationen unter www.rrcgn.de/rrpca und info@DontReadMerrcgn.de.

Über die ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy

„The ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy“ ist ein Projekt des gemeinnützigen Vereins ROOTS & ROUTES Cologne e. V.; es wird von der Stiftung Deutsche Jugendmarke e. V. und von der HIT-Stiftung gefördert.

Quelle: ROOTS & ROUTES Peer Coach Academy