Kinder- und Jugendarbeit

KLJB begrüßt neue Bundesvorsitzende

Acht Menschen sitzen um einen Tisch und erarbeiten gemeinsam ein Projekt.
Bild: © PHOTOMORPHIC PTE. LT - Fotolia.com

Die Katholische Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) hat ihre Bundesversammlung, die vom 02. bis zum 06. März 2016 in Ilbenstadt stattfand, am Sonntag erfolgreich beendet. Stefanie Rothermel wurde als neue Bundesvorsitzende gewählt.

Im diesjährigen Studienteil setzten sich die Teilnehmenden mit dem interreligiösen Dialog und dem Beitrag der Religionen für ein friedliches Zusammenleben in unserem Land auseinander. Dazu wurde auch ein Beschluss gefasst. Auf dem interreligiösen Dialog legt die KLJB seit Jahren einen Fokus - mit dem Antrag "Aufstehen, aufeinander zugehen!" beschloss der Jugendverband nun Maßnahmen zur Stärkung des Dialogs und fordert darin unter anderem die Politik dazu auf, MigrantInnenjugendselbstorganisationen (MJSOs) stärker zu unterstützen sowie den Ausbau von Fördermitteln für Kooperationsprojekte im Bereich der Dialogarbeit zwischen etablierten und neuen Verbänden.

Ebenfalls wurde ein Beschluss zum Thema "Ehrenamt auf Bundesebene" gefasst. Dabei soll mitunter die Rolle und die Attraktivität des Ehrenamtes auf Bundesebene der KLJB untersucht werden und gegebenenfalls Anpassungen erarbeitet werden.

Kick off "Rio bewegt. Uns." und neue Schwerpunktkampagne

Am Donnerstag wurde auf der Bundesversammlung das Kampagnenbündnis "Rio bewegt. Uns." vorgestellt. In einem olympischen Abend konnten sich die Delegierten spielerisch in Kleingruppen mit den Themen und Inhalten auseinandersetzen. Die Aktion nimmt die Olympischen Sommerspiele (5. bis 21. August 2016) und die Paralympics (7. bis 18. September 2016) in Rio de Janeiro zum Anlass, auf die Missstände und die Armut außerhalb der Stadien hinzuweisen. Die KLJB ist u.a. neben dem Katholischen Hilfswerk Adveniat, dem BDKJ und Misereor Teil des Aktionsbündnisses.

Ein weiteres Highlight war auch der Startschuss für die Schwerpunktkampagne der KLJB. In den kommenden drei Jahren wird sich der Verband dem Thema Nachhaltigkeit intensiv widmen. Mittels einer spielerischen Methode wurden die KLJBlerinnen und KLJBler während eines Themenabends für die Inhalte sensibilisiert und konnten Vorschläge für ein Motto und die geplante Mitgliederaktion mit einbringen.

Quelle: Kath. Landjugendbewegung Deutschlands (KLJB) e.V. vom 07.03.2016

Info-Pool