Kinder- und Jugendarbeit

Juleica: Online-Antragsverfahren löst Papierantrag ab

Ab dem 15. September 2010 wird in Nordrhein-Westfalen das Papierantragsverfahren der Jugendleiter/in-Card (Juleica) durch ein Online-Verfahren abgelöst. Auf der Grundlage von Beschlüssen der Arbeitsgemeinschaft der Obersten Jugend- und Familienbehörden und der Jugend- und Familienministerkonferenz wurde das Juleica-Antragsverfahren bundesweit auf ein Online-Antragsverfahren umgestellt. Jugendleiter/innen können die Juleica zukünftig online unter www.juleica.de beantragen.

Mit dem Start des Online-Antragsverfahrens wird die Antragsstellung und -bearbeitung komplett über die Webseite www.juleica.de abgewickelt. Durch dieses neue Verfahren werden die Jugendleiter/innen schneller als bislang die Juleica erhalten: Die durchschnittliche Bearbeitungszeit von der Antragstellung bis zum Erhalt der Card liegt nun bei durchschnittlich 14 Tagen. Zudem wird die Antragsstellung transparenter und die Verwaltungskosten für die Juleica können gesenkt werden. Koordiniert wird das Online-Antragsverfahren durch die Koordinierungsstelle Juleica beim Landesjugendring NRW.

Die Juleica ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter/innen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis der Inhaber/innen und belegt eine qualitativ hochwertige Ausbildung für Ehrenamtliche. "Mehr als ein Drittel aller Jugendlichen in Nordrhein-Westfalen sind ehrenamtlich aktiv. Ihre freiwillige Mitarbeit in der Jugendarbeit verdient Respekt und Anerkennung. Der tolle neue Online-Service kann dazu beitragen, dass noch mehr junge Menschen die Juleica als Anerkennung und Unterstützung ihres ehrenamtlichen Engagements entdecken", sagte Ministerin Schäfer anlässlich des Starts des Online-Verfahrens.

Jugendleiter/innen, Jugendorganisationen und Interessierte, die sich genauer über das neue Online-Antragsverfahren oder die Juleica im Allgemeinen informieren wollen, finden alle Informationen unter www.juleica.de oder auf der Homepage des Landesjugendrings NRW unter www.ljr-nrw.de.

Herausgeber: Landesjugendring Nordrhein-Westfalen e.V.

 

Info-Pool