Kinder- und Jugendarbeit

Jugendsammlung in Mecklenburg-Vorpommern gestartet

Aus einem Blecheimer wird Kleingeld in Euro-Münzen ausgeschüttet.
Bild: © M. Schuppich - Fotolia.com

Vom vom 16. September bis 16. Oktober 2016 sammelt in Mecklenburg-Vorpommern "die Jugend für die Jugend"- zum Beispiel für den neuen Clubraum, neue Spiele oder Materialien. Koordiniert wird die Aktion vom Landesjugendring in Schwerin.

Ohne Moos nix los – auch in der Jugendarbeit! Für einen Projektantrag fehlen Eigenmittel? Jugendliche wollen selber ihren Club aufmotzen, brauchen Materialien für ihre Projekte oder planen einen gemeinsamen Ausflug oder ein Camp? Die jungen Leute wissen selber am besten, wozu das nötige Kleingeld fehlt. Hier hilft die Jugendsammlung in MV, indem sie den jungen Leuten Strukturen an die Hand gibt, selber im Rahmen ihres Engagements Geld zu sammeln.

Bis zum 12. September haben Jugendgruppen und -organisationen (Vereine, Verbände usw.), die an der Jugendsammlung in Mecklenburg-Vorpommern teilnehmen werden, beim Landesjugendring in Schwerin erforderliches Material wie Sammellisten und -ausweise bestellt und weitere Informationen erhalten. Die landesweite Jugendsammlung ist nach Landessammelliste abgestimmt und soll in den vier Wochen vom 16. September bis 16. Oktober 2016 Jugendlichen unkompliziert zu dem nötigen Kleingeld für eigene Projekte verhelfen.

2015 haben etwa 320 Mädchen und Jungen aus 27 Jugendgruppen landesweit rund 29.000 Euro gesammelt.

Quelle: Landesjugendring Mecklenburg-Vorpommern e. V. vom 14.09.2016

Info-Pool