Kinder- und Jugendarbeit

Jugendkunstpreis Baden-Württemberg 2010 verliehen

Für die Umsetzung des Wettbewerbsmottos „Spiegelwelten“ sind am 16. Juli sechs junge Künstlerinnen und Künstler mit dem Jugendkunstpreis Baden-Württemberg ausgezeichnet worden

Bei der Preisverleihung in der Hauptstelle der Vereinigten Volksbank in Böblingen überreichte Kultusstaatssekretär Georg Wacker MdL die jeweils mit 500 Euro dotierten Preise. „Die künstlerisch-ästhetische Bildung im Land ist fester Bestandteil der bildungspolitischen Ziele der Landesregierung. Wenn wir von Bildung sprechen, dann sollten wir nicht nur auf einen rein zweckgebundenen Bildungsbegriff abstellen. Künstlerische Tätigkeit stärkt die Entwicklung der ganzen Persönlichkeit und fördert die kreativen Begabungen junger Menschen“, sagte Wacker.

Die jungen Künstlerinnen und Künstler hätten ihre Ideen auf hohem künstlerischem Niveau umgesetzt. „Die Vielfalt der eingegangenen Bewerbungen ist ein gutes Zeichen für das kreative Potential, das in den Jugendlichen steckt“, betonte Wacker. Die weiterhin große Teilnehmerzahl am Wettbewerb unterstreiche die Bedeutung der Auszeichnung, die seit 1998 in zwei Altersgruppen verliehen wird. Beteiligen können sich Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren sowie junge Erwachsene zwischen 21 und 26 Jahren. Träger des Jugendkunstpreises Baden-Württemberg sind die Volks- und Raiffeisenbanken, ausgelobt wird die Auszeichnung vom Landesverband der Kunstschulen in Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium. Kultusministerin Marion Schick ist Schirmherrin des Wettbewerbs. 

Für den 13. Jugendkunstpreis 2010 wurde als Thema „Spiegelwelten“ vorgegeben. Die Bearbeitungstechniken konnten frei gewählt werden. Die Auswahl der eingegangenen Werke nimmt eine hochkarätig besetzte Jury aus Künstlern sowie Vertretern der Träger und Medien vor. Im Anschluss an die Preisverleihung werden die Arbeiten ausgestellt. Jeder Preisträger erhält 500 Euro Materialzuschuss und eine Preisträgerdokumentation. Hinzu kommt eine gemeinsame Reise der Preisträger nach Istanbul. 

Der Jugendkunstpreis Baden-Württemberg 2010 wurde verliehen an: 

 

  • Anna Böhler, Konstanz
  • Marianna Chiner, Pforzheim
  • Elias Donat, Reutlingen
  • Nadine Mayer, Kornwestheim
  • Sascha Ronge, Schorndorf
  • Patrick Schnell, Oberkirch

Quelle: PM Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden Württemberg vom 16.07.2010