Kinder- und Jugendarbeit

Jugendcommunity youngspiriX ab sofort unter dem Dach von evangelisch.de

Ab sofort bringt die Evangelische Jugendcommunity youngspiriX ihr Onlineangebot in evangelisch.de, das Internetportal der Evangelischen Kirche in Deutschland, ein.

Auf einer anderen technischen Basis und in erweiterter redaktioneller Infrastruktur bleibt youngspiriX ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) und ist auch weiterhin erreichbar unter www.youngspiriX.de oder der neuen Adresse: www.evangelisch.de/youngspirix.

Projektleiter des Portals bleibt Martin Weber. Der aej-Referent wird youngspiriX in Zukunft teilweise auch von Frankfurt aus betreuen, wo die evangelisch.de-Redaktion ihren Sitz hat. YoungspiriX wird von der Bertelsmann Stiftung unterstützt.

Über youngspiriX

youngspiriX, die einzige bundesweite evangelische Internetcommunity für Jugendliche, ist seit Anfang 2007 online. Das Portal bietet 12- bis 20-Jährigen einen guten Einstieg in die christliche Welt. Die Jugendlichen gestalten youngspiriX in allen Bereichen mit. Jede und jeder kann sich mit eigenem Porträt und Blog vorstellen. Wer möchte, bestimmt auch die Inhalte von youngspiriX.de verantwortlich mit. Jugendliche probieren sich hier auf einer verlässlichen Plattform selber aus.

Über evangelisch.de

evangelisch.de ist das neue Internetportal der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), das seit dem 24. September 2009 online ist. Das Ziel: evangelische Sichtweisen auf Deutschland und die Welt widerspiegeln. Der neue Internetauftritt besteht aus den drei Bereichen Themen, Kompass und Community. Evangelisch.de ist ein Projekt des Gemeinschaftswerks der Evangelischen Publizistik (GEP) im Auftrag der EKD. Unter dem Dach des GEP und seiner Tochterfirmen sind so renommierte Medienmarken wie die Nachrichtenagentur epd und das evangelische Magazin chrismon versammelt. Außerdem betreut das GEP unter anderem die Fastenaktion der evangelischen Kirche „7 Wochen Ohne“ und organisiert die Rundfunkarbeit für die EKD mit so bekannten Sendungen wie dem „Wort zum Sonntag“ und dem „ZDF Fernsehgottesdienst“.

Quelle: PM Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in Deutschland e. V. (aej) vom 13.01.2010

Info-Pool